Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Der Markt für Low-Cost-Airlines wird bis 2030 voraussichtlich 302,50 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2022 bis 2030 mit einer CAGR von 9,77% wachsen

Der globale Markt für Low-Cost-Airlines wurde im Jahr 2022 auf 190,48 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis 2030 voraussichtlich 302,50 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2022 bis 2030 mit einer CAGR von 9,77% wachsen

Low-Cost-Airlines sind Fluggesellschaften, die Flüge zu relativ niedrigen Tarifen anbieten, um im Gegenzug viele traditionelle Passagierdienste zu eliminieren. Diese Fluggesellschaften betreiben in der Regel Punkt-zu-Punkt-Routen anstelle des traditionellen Hub-and-Spoke-Modells, wodurch sie die Kosten niedrig halten können, indem sie die Notwendigkeit vermeiden, teure Umsteigeknoten zu betreiben. Low-Cost-Carrier nutzen oft sekundäre Flughäfen oder haben schlankere Boarding-Prozesse, um die Kosten niedrig zu halten. Der Low-Cost-Airline-Markt ist in den letzten Jahren stark gewachsen und ist heute ein wichtiger Teil der globalen Luftfahrtindustrie.

Musterexemplar des Berichts anfordern: https://globalmarketvision.com/sample_request/17511

Markttreiber für Low-Cost-Airlines:

Es gibt mehrere Faktoren, die das Wachstum des Low-Cost-Airline-Marktes vorangetrieben haben:

  1. Steigende Nachfrage nach Flugreisen: Da die Einkommen gestiegen sind und die Kosten für Flugreisen gesunken sind, können sich mehr Menschen das Fliegen leisten. Dies hat zu einer steigenden Nachfrage nach Flugreisen geführt, insbesondere bei preissensiblen Verbrauchern, die von Low-Cost-Carriern angezogen werden.
  2. Technologische Fortschritte: Fortschritte im Flugzeugdesign und in den Triebwerken haben es Low-Cost-Carriern ermöglicht, effizienter zu arbeiten, was dazu beigetragen hat, die Kosten zu senken.
  3. Deregulierung der Luftfahrtindustrie: Viele Länder haben ihre Luftfahrtindustrie dereguliert, was es Billigfluggesellschaften ermöglicht hat, in den Markt einzutreten und mit traditionellen Fluggesellschaften zu konkurrieren.
  4. Veränderte Verbraucherpräferenzen: Viele Verbraucher sind bereit, auf traditionelle Annehmlichkeiten im Austausch für niedrigere Tarife zu verzichten, was zum Wachstum des Billigflugmarktes beigetragen hat.
  5. Niedrige Treibstoffpreise: Die relativ niedrigen Treibstoffkosten in den letzten Jahren haben auch dazu beigetragen, Low-Cost-Flugreisen erschwinglicher zu machen.

Marktchancen für Low-Cost-Airlines

Es gibt mehrere Wachstumschancen auf dem Low-Cost-Airline-Markt:

  1. Schwellenländer: Viele Schwellenländer wie China und Indien haben eine große Bevölkerung und wachsende Mittelschicht, die beginnt, mehr Flugreisen zu verlangen. Low-Cost-Carrier sind gut positioniert, um diese Nachfrage zu bedienen.
  2. Ausbau des Streckennetzes: Viele Low-Cost-Carrier haben sich auf kürzere, regionale Strecken konzentriert, aber es gibt Wachstumspotenzial durch die Expansion auf längere, internationale Strecken.
  3. Nebeneinnahmen: Low-Cost-Carrier können zusätzliche Einnahmen generieren, indem sie optionale Dienstleistungen wie Bordmahlzeiten und Gepäckgebühren anbieten.
  4. Neue Geschäftsmodelle: Einige Low-Cost-Carrier experimentieren mit neuen Geschäftsmodellen, wie dem Angebot von All-Inclusive-Urlaubspaketen oder dem Betrieb auf Abonnementbasis, die neue Wachstumschancen eröffnen könnten.
  5. Partnerschaften mit traditionellen Fluggesellschaften: Low-Cost-Carrier können auch mit traditionellen Fluggesellschaften zusammenarbeiten, um den Kunden ein umfassenderes Serviceangebot zu bieten.

Marktsegmente von Low-Cost-Airlines:

Nach Typ:

Freizeitreisen

VFR

Geschäftsreisen

Andere

Nach Anwendung:

Online

Reisebüro

Andere

Nach Reiseziel:

Häuslich

International

Andere

Nach Region: Low-Cost-Carrier sind in vielen Regionen der Welt zu finden, darunter

Nordamerika

Europa

Asien

Lateinamerika

Akteure auf dem Markt der Low-Cost-Airlines:

Es gibt viele Billigfluggesellschaften, die auf dem Weltmarkt tätig sind. Einige der wichtigsten Akteure sind:

  1. Southwest Airlines: Southwest ist eine große Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Staaten.
  2. Ryanair: Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft, die Flüge zu Zielen in Europa und Nordafrika anbietet. Die Geschäftsstrategie des Unternehmens konzentriert sich darauf, die Kosten niedrig zu halten, indem eine schlanke Organisationsstruktur beibehalten, sekundäre Flughäfen genutzt und eine einzige Serviceklasse angeboten wird, wobei optionale Extras wie Priority Boarding, zusätzliches Freigepäck und Sitzplatzauswahl zum Kauf angeboten werden.
  3. easyJet: easyJet ist eine britische Billigfluggesellschaft, die Flüge zu Zielen in Europa und Nordafrika anbietet.
  4. IndiGo: IndiGo ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Indien, die Flüge zu Zielen im ganzen Land und international anbietet.
  5. AirAsia: AirAsia ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz in Malaysia, die Flüge zu Zielen in ganz Asien und Australien anbietet.
  6. JetBlue: JetBlue ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Staaten, die Flüge zu Zielen in Amerika anbietet.
  7. Cebu Pacific: Cebu Pacific ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz auf den Philippinen, die Flüge zu Zielen in ganz Asien und Australien anbietet.
  8. Wizz Air: Wizz Air ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Ungarn, die Flüge zu Zielen in Europa und dem Nahen Osten anbietet.
  9. Air Arabia PJSC: Air Arabia PJSC ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).
  10. Azul Linhas Aéreas Brasileiras S.A: allgemein bekannt als Azul, ist eine brasilianische Fluggesellschaft mit Sitz in Barueri, São Paulo. Die Fluggesellschaft wurde 2008 von dem in Brasilien geborenen Geschäftsmann David Neeleman gegründet, der auch JetBlue Airways in den USA gründete.
  11. Virgin : Virgin ist ein Markenname, der von mehreren Unternehmen verwendet wird, die vom britischen Geschäftsmann Richard Branson gegründet wurden. Das bemerkenswerteste dieser Unternehmen ist Virgin Atlantic, eine britische Fluggesellschaft, die Langstreckenflüge zu Zielen auf der ganzen Welt anbietet.
  12. WestJet Airlines: WestJet Airlines ist eine kanadische Fluggesellschaft, die 1996 gegründet wurde. Es hat seinen Sitz in Calgary, Alberta, und bietet Flüge zu Zielen in Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko, Mittelamerika, der Karibik und Europa an.
  13. Norwegian Air Shuttle: Norwegian Air Shuttle, allgemein bekannt als Norwegian, ist eine norwegische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Norwegen. Sie wurde 1993 gegründet und hat sich seitdem zu einer der größten Fluggesellschaften Europas entwickelt, die Ziele auf der ganzen Welt anfliegt. Norwegian ist bekannt für seine günstigen Tarife und sein umfangreiches Streckennetz, das Flüge in Städte in Europa, Asien, Afrika und Amerika umfasst.
  14. Jetstar Airways: Jetstar Airways ist eine australische Billigfluggesellschaft, die 2003 gegründet wurde. Sie ist eine Tochtergesellschaft von Qantas, der nationalen Fluggesellschaft Australiens, und hat ihren Hauptsitz in Melbourne. Jetstar bietet Flüge zu mehr als 85 Zielen in Asien, dem Pazifik und Australien an und verfügt über eine Flotte von über 100 Flugzeugen.

Kaufen Sie diese Premium Research [email protected]https://globalmarketvision.com/checkout/?currency=USD&type=single_user_license&report_id=17511 

Kontaktieren Sie uns

Sarah Ivans | Geschäftsentwicklung

Telefon: +1 617 297 8902

E-Mail: [email protected]

Globale Marktvision

Webseite: www.globalmarketvision.com

Sehen Sie sich weitere verwandte Studien an, die von Global Market Vision veröffentlicht wurden:

Global Airlines Market Aktuelle Trends, eingehende Analyse, Größe und Prognose bis 2030 – Zu den Top-Key-Playern gehören: Air France KLM, American Airlines Group, ANA Holdings, British Airways, Delta Air Lines, Deutsche Lufthansa, Hainan Airlines, Japan Airlines, LATAM Airlines Group, Qantas Airways, Ryanair Holdings, Singapore Airlines, Southwest Airlines, Thai Airways International PCL, United Continental Holdings, WestJet Airlines.

Global Budget Hotels Market 2021 Aktuelle Trends, eingehende Analyse, Größe und Prognose bis 2028 – Das Forschungsteam prognostiziert, dass die Marktgröße der Budget Hotels von XXX im Jahr 2020 auf XXX bis 2028 wachsen wird, bei einer geschätzten CAGR von XX. Das Basisjahr für die Studie ist 2020, und die Marktgröße wird von 2020 bis 2028 prognostiziert.

Global Corporate Travel Management (CTM) Software Markt, Analyse, Größe, Anteil, Trends, COVID-19 Auswirkungen und Prognose 2022 bis 2029 – Wichtige Unternehmen Profil im Bericht: NuTravel, Pana, AirPortal 360, TripCase, TripActions, Nextra, GEM-TABS, Datalex, INNFINITY, STP Plus, PASS Corporate IBE, Ramco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert