Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Twitter verzeichnet eine Welle gefälschter Konten nach Änderungen an Richtlinien

Seit Elon Musk die Einführung des neuen Abonnementdienstes Twitter Blue angekündigt hat, warnen Experten, dass dies zu einem Anstieg der Zahl gefälschter Konten führen könnte.

Bisher hat sich dies als wahr erwiesen und es gab eine Welle neuer bezahlter Blue-Tick-Konten, die sich als Prominente, Marken und andere einflussreiche Personen auf der Plattform ausgeben.

Twitter Blue war eine von Elon Musks Ideen zur Transformation von Twitter. Es ermöglicht Benutzern, $ 7.99 für ein blaues Häkchen zu bezahlen. Er sagte zunächst, dass Blue Tick Parodie-Konten prominenter Benutzer dies in ihren Profilbios klar machen müssten. Später fügte er hinzu, dass das Wort „Parodie“ in den Kontonamen enthalten sein müsste, und fügte hinzu, dass „es nicht in Ordnung ist, Leute auszutricksen“.

In den letzten Tagen gab es Chaos auf Twitter, da Betrüger und Akteure die Änderung der Twitter-Richtlinien ausgenutzt und gefälschte „verifizierte“ Konten unter dem Namen großer Unternehmen, Politiker und anderer berühmter Personen online eingerichtet haben.

Gefälschte Blue-Tick-Konten unter großen bekannten Markennamen wie Nintendo, Apple und BP wurden jetzt gesperrt, zusammen mit gefälschten Konten, die sich als hochkarätige Benutzer wie Mark Zuckerberg, Joe Biden, George W. Bush und Donald Trump ausgeben.

Seit dem Start der Funktion ist es Twitter gelungen, viele dieser Konten zu sperren. Die sich schnell ändernden Versuche, mit dem Problem umzugehen, haben jedoch das Bedürfnis der Nutzer nach Klarheit erhöht.

Forscher haben auch einen Anstieg der Anzahl von Konten festgestellt, die KI-generierte Bilder von gefälschten Persönlichkeiten verwenden und blaue Häkchen kaufen. Dies betrifft auch die Experten, da gefälschte Konten häufig verwendet werden, um politische Ereignisse wie Wahlen zu beeinflussen.

Es gibt weitere Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen, die ein mangelndes Vertrauen in die Verifizierung von Twitter haben könnte. Twitter wird beispielsweise häufig von der Polizei oder Rettungsdiensten genutzt, um Ereignisse wie Naturkatastrophen, Massenerschießungen oder Terroranschläge anzukündigen.

Twitter hat auch viele dieser Konten gesperrt, hat aber zugegeben, dass es Schwierigkeiten hat, Schritt zu halten. Das Unternehmen fügte „offizielle“ graue Abzeichen unter einigen hochkarätigen Konten hinzu, aber Elon Musk kündigte an, dass dies fast sofort verschrottet werden würde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert