Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Olympus Corporation (Japan) und Olympus Corporation (Japan) sind führende Akteure auf dem Markt für Endoskopiegeräte

Der globale Markt für Endoskopiegeräte wird bis 2027 voraussichtlich 40,6 Mrd. USD erreichen, gegenüber 28,9 Mrd. USD im Jahr 2022, bei einer CAGR von 7,0%. Endoskopieverfahren sind minimalinvasive Verfahren, bei denen endoskopische Instrumente und Verbrauchsmaterialien verwendet werden, um das innere Organ oder Gewebe eines Patienten im Detail zu untersuchen. Bei der Durchführung der Endoskopie werden verschiedene Werkzeuge und Geräte, wie verfahrensspezifische Zielfernrohre, Anästhesiegeräte, Videomonitore, Lichtquellen, bildgebende Geräte, Überwachungsgeräte, Endoskopschränke, Videoprozessoren, Insufflatoren, Endoskopiewagen, verwendet, um ein sicheres Verfahren zu gewährleisten. Endoskopiegeräte werden hauptsächlich von Gastroenterologen, Kardiologen, Nephrologen, Neurologen, Hepatologen und Gynäkologen verwendet.

Die führenden Akteure des globalen Marktes für Endoskopiegeräte sind Olympus Corporation (Japan), KARL STORZ SE & Co. KG (Deutschland), Stryker Corporation (USA), Boston Scientific Corporation (USA), JOHNSON & JOHNSON (USA), Fujifilm Holdings Corporation (Japan), Medtronic Inc. (Irland), Hoya Corporation (Japan), Nipro Corporation (Japan), Smith & Nephew Plc (Großbritannien), Richard Wolf GmbH (Deutschland), ConMed Corporation (USA), Intuitive Surgical, Inc. (USA), Fortimedix Surgical B.V. (Niederlande), Cook Medical (USA), Ambu A/S (Dänemark), CapsoVision, Inc. (USA), The Cooper Companies, Inc. (USA), Teleflex Incorporated (USA), Carl Zeiss AG (Deutschland) und Arthrex, Inc. (USA). Diese Unternehmen verfolgten Strategien wie Produkteinführungen, Partnerschaften, Akquisitionen und Expansionen, um ihre Präsenz auf dem Markt für Endoskopiegeräte zu stärken.

Olympus Corporation (Japan)

Die Olympus Corporation ist ein führender Akteur auf dem Markt für Endoskopgeräte. Das breite Portfolio des Unternehmens in Bezug auf Endoskopausrüstung ist seine wichtigste Stärke. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Endoskopen, wie endoskopische Systeme, chirurgische Endoskope, Magen-Darm-Endoskope und Reparaturdienstleistungen. Das Unternehmen investiert einen erheblichen Teil seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung, um technologisch fortschrittliche Produkte auf den Markt zu bringen. Im Jahr 2021 investierte das Unternehmen 11,2 % des Gesamtumsatzes in Forschung und Entwicklung. So sorgen die vom Unternehmen angebotenen Endoskope und Endotherapiegeräte für eine frühzeitige Diagnose und minimalinvasive Behandlung und verbessern so die Lebensqualität der Patienten.

Boston Scientific Corporation (USA)

Boston Scientific Corporation hat eine starke geografische Präsenz in den USA, im asiatisch-pazifischen Raum und in anderen wichtigen Märkten in Europa. Das Unternehmen bietet ausschließlich Endoskopiegeräte für Gastroenterologie, pulmonale und interventionelle Bronchoskopie-Anwendungen an. Die F&E-Ausgaben stiegen jedoch stetig von 1174 Mio. USD im Jahr 2019 auf 1204 Mio. USD im Jahr 2021. Über das Geschäftsfeld Endoskopie entwickelt und produziert das Unternehmen Geräte zur Diagnose und Behandlung eines breiten Spektrums von Magen-Darm- (GI) und Lungenerkrankungen mit innovativen, weniger invasiven Technologien.

Zugehörige Berichte:

Markt für Endoskopiegeräte nach Produkt (Endoskop (flexibel, starr, Kapsel, robotergestützt, Einweg), Visualisierungssysteme (Videokonverter, Rekorder, Prozessoren), andere endoskopische, Zubehör), Anwendung, Endbenutzer – Globale Prognose bis 2027

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert