Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Magnestar schafft Plattform zur Vorhersage von HF-Interferenzen

SAN FRANCISCO – Das kanadische Startup Magnestar etabliert eine Plattform zur Vorhersage von Hochfrequenzstörungen bei Satellitenbetreibern.

„Durch die Kartierung und Überwachung aller Kommunikationswege zwischen Erde und Weltraum sagen wir voraus, wann Interferenzpunkte für mehrere Betreiber auftreten werden, und geben ihnen Zeit, ihre Signale umzuleiten oder andere Maßnahmen zu ergreifen, um einen konsistenten Betrieb aufrechtzuerhalten und die Betriebszeit zu erhöhen“, sagte Jacqueline Good, Magnestar-Gründerin und CEO, gegenüber SpaceNews.

Trotz des wirtschaftlichen Abschwungs hat das Ende 2021 gegründete Unternehmen Magnestar mit Sitz in Toronto genügend Finanzmittel angezogen, um eine Plattform der Enterprise-Klasse für Satellitenbetreiber zu schaffen.

„Wir möchten so viele Satellitenbetreiber wie möglich auf die Plattform bringen, um den zusätzlichen Nutzen des Netzwerks zu nutzen“, sagte Good.

Vor der Gründung von Magnestar verbrachte Good ein Jahrzehnt damit, Unternehmen bei der Organisation und Gewinnung von Erkenntnissen aus Daten zu unterstützen. Insbesondere ihr Verständnis des Hochfrequenz-Aktienhandels „gab Magnestar einen spezifischen Vorteil beim Aufbau eines Marktplatzes, um die gesamte Signalkommunikation zwischen Erde und Weltraum beschleunigt zu klären“, sagte Good.

Wie die Börse hat auch die Datensicherheit für Satellitenbetreiber oberste Priorität. Goods erste Einstellung war Ian Service, ein Spezialist für Netzwerksicherheit, der als Infrastrukturdirektor der neunköpfigen Mitarbeiter von Magnestar tätig ist.

Magnestars Arbeit an der University of Regina in Saskatchewan wird von der HF-Ingenieurin Mariam Abdulkareem geleitet; Sensorspezialist Paul Laforge; und Olufemi Oluyemi, Spezialist für RF und maschinelles Lernen. Bild: Magnestar

Good, eine ausgebildete Datenwissenschaftlerin, begann ihre Hinwendung zum Raumfahrtsektor im Jahr 2021, als die Europäische Weltraumorganisation ihre Teilnahme am International Space University Summer Studies Program förderte. Während des neunwöchigen Intensivkurses befasste sich Good mit wachsenden Bedrohungen für Satelliten, einschließlich Trümmern und HF-Interferenzen.

Magnestar plant, das Interferenzproblem durch eine Vielzahl von Tools zu lösen, einschließlich sicherer Infrastruktur-Messaging.

„Ich bin damit aufgewachsen, das für Unternehmen zu bauen, seien es Öl- und Gasunternehmen, Vertragshersteller oder Börsen auf der ganzen Welt“, sagte Good. „Es wendet die gleiche Art von Architektur an.“

Die Plattform von Magnestar aggregiert Daten zu früheren Interferenzereignissen, um genau zu bestimmen, was passiert ist und warum.

Das Ziel ist es, „die Betreiber zwei Tage im Voraus wissen zu lassen, wann sie einen Serviceausfall haben werden, damit sie vorgeschriebene Maßnahmen ergreifen können, um sicherzustellen, dass der Ausfall nicht auftritt“, sagte Good im Oktober auf dem MilSat-Symposium in Mountain View, Kalifornien. „Wir geben ihnen Optionen aus präskriptiver Sicht, wie sie dieses Risiko am besten mindern können, um sicherzustellen, dass ihr Durchsatz stark genug ist, um ihre Service-Level-Agreements zu erfüllen.“

Magnestar arbeitet mit der kanadischen University of Regina zusammen, um eine kleine Satellitenkomponente zur Bewertung der Störquelle zu entwickeln.

In Bezug auf die Finanzierung gewann Magnestar im Juli eine Eigenkapitalinvestition in Höhe von 100.000 US-Dollar, nachdem er auf dem Startupfest, einer kanadischen Startup-Konferenz, den Titel Best of the Fest erhalten hatte.

„Wir haben so viel Traktion davon bekommen“, sagte Good. „Dann haben wir darauf aufgebaut, mit der Dynamik, das Unternehmen tatsächlich finanzieren zu können und genug Geld zu haben, um die nächsten Jahre zu überleben.“

Nordkanada ist stark auf Satellitenkommunikation angewiesen. Vergangene Ausfälle und anhaltende Frustration über den begrenzten Satellitendienst in nordkanadischen Städten und Dörfern haben zu konkurrierenden Kampagnen zur Einrichtung von Unterwasser-Glasfaserkabeln geführt.

„Was ich sehr früh beim Aufbau des Unternehmens erkannte, war, dass, da die Satellitenbetreiber zunehmend über die Menge an Material im Weltraum besorgt sind, auch die Dienste, die sie auf der Erde anbieten, gefährdet sind“, sagte Good. „Und wenn diese Dienste ausfallen und die Menschen anfangen sich zu fragen, ob sie sich auf Weltraumdienste verlassen können, gefährdet dies auch den gesamten Sektor, weil sich die Menschen am Ende mehr auf Bodensysteme als auf Weltraumsysteme verlassen.“

Infolgedessen konzentriert sich Magnestar „darauf, die Widerstandsfähigkeit von Weltraumdiensten sicherzustellen, damit sich die Menschen hier auf der Erde auf sie verlassen können“.

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

SpaceX schließt Rekordjahr mit israelischem Satellitenstart ab

SpaceX hat das geschäftigste Jahr in seiner zwei Jahrzehnte langen Geschichte am 30. Dezember mit einem Falcon 9-Start eines kommerziellen israelischen Bildgebungssatelliten abgeschlossen.

Eine Falcon 9 hob um 2:38 Uhr ab. Eastern vom Space Launch Complex 4 East auf der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien. Die erste Stufe der Rakete, die ihre 11. Mission flog, landete acht Minuten nach dem Start wieder am Startplatz.

Die Falcon-9-Oberstufe entfaltete ihre Nutzlast, den EROS C3-Bildsatelliten, fast 15 Minuten nach dem Start. Der Satellit wurde in einer Höhe von fast 500 Kilometern in einer ungewöhnlichen retrograden Umlaufbahn mit mittlerer Neigung freigesetzt, anstatt der sonnensynchronen Umlaufbahn, die üblicherweise für optische Bildgebungsraumfahrzeuge verwendet wird.

EROS C3 wurde von Israel Aerospace Industries (IAI) für ImageSat International, ein kommerzielles Imaging-Unternehmen mit Sitz in Tel Aviv, gebaut. Der 400 Kilogramm schwere Satellit, der auf dem OPTSAT-3000-Bus von IAI basiert, soll Bilder mit einer Auflösung von 30 Zentimetern aufnehmen.

ImageSat International, das im Februar an der Tel Aviv Stock Exchange an die Börse ging, erklärte in einem Prospekt, der im Rahmen dieses Prozesses eingereicht wurde, dass EROS C3 das Unternehmen 186 Millionen Dollar kostete, eine Zahl, die das Raumfahrzeug selbst, den Start und die Versicherung beinhaltete. Das Unternehmen plante, einen Teil der 100 Millionen US-Dollar, die durch den Börsengang gesammelt wurden, zu verwenden, um einen Teil der verbleibenden Kosten für den Bau und Start des Raumfahrzeugs zu bezahlen.

EROS C3 ergänzt EROS B, das 2006 gestartet wurde, als Satelliten, die ImageSat International gehören und von ImageSat International betrieben werden. Das Unternehmen bietet auch Bilder von zwei anderen Satelliten an, die es EROS C1 und EROS C2 nennt, die einem ungenannten Dritten gehören, aber ähnliche Fähigkeiten wie EROS C3 haben. Diese Satelliten könnten Teil der Ofeq-Serie israelischer Aufklärungssatelliten sein, die ebenfalls von IAI gebaut wurden und aufgrund der Einschränkungen des Starts von Israel aus in retrograden Umlaufbahnen mit mittlerer Neigung ähnlich wie EROS C3 operieren.

EROS C3 ist Teil der EROS NG-Konstellation von ImageSat, die EROS C1 und C2 sowie einen geplanten zukünftigen Bildgebungssatelliten, EROS C4, umfasst, der 2026 starten soll. EROS NG wird auch zwei Radarsatelliten mit synthetischer Apertur integrieren, die einem ungenannten Dritten gehören und von ImageSat vermarktet werden.

Mit dem Start von EROS C3 wurde das bisher aktivste Jahr für SpaceX abgeschlossen. Das Unternehmen führte im Jahr 2022 61 Starts durch, die alle erfolgreich waren. Alle außer einem, ein Falcon Heavy-Start für die US-Weltraumstreitkräfte, waren vom Falcon 9-Fahrzeug des Unternehmens, das zu einem Arbeitspferd für die globale Raumfahrtindustrie geworden ist.

SpaceX hat seine Startrate ab 2021 fast verdoppelt, als das Unternehmen einen damaligen Rekord von 31 Falcon 9-Starts durchführte. Diese Startaktivität wurde durch die Starlink-Konstellation des Unternehmens vorangetrieben, auf die 34 der 61 Starts im Jahr 2022 entfielen.

Die 61 Starts, die SpaceX im Jahr 2022 durchführte, übertrafen ein Ziel von 60, das Elon Musk, Gründer und CEO von SpaceX, in einem Tweet im März festgelegt hatte. Musk hat nicht öffentlich erklärt, wie viele Starts SpaceX im Jahr 2023 erwartet, aber der erste Start von SpaceX im neuen Jahr, die dedizierte Mitfahrmission Transporter-6, ist frühestens am 2. Januar mit einer Falcon 9 vom Space Launch Complex 40 in Cape Canaveral geplant.

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Die Chroniken Der Midlife-Entwirrung Foretold!

Wenn Ihr vollkommen ruhiger Sonntagnachmittag jemals durch umfassende Midlife-Entwirrung ruiniert wurde, sind Sie nicht allein.

Altern und Midlife-Crisis gehen Hand in Hand. In den späten 40ern oder frühen 50ern zu sein, impliziert nicht nur den sich beschleunigenden Mechanismus des Alterns, sondern auch die psychologisch induzierte gelegentliche Midlife-Crisis, die gleichzeitig auftritt.

Midlife-Crisis rührt von dem Bestreben her, Erkenntnisse zu teilen, die auf den verschiedenen Parametern basieren, die verwendet werden, um Menschen um uns herum zu untersuchen. Wir, als unabhängige Organe der Gesellschaft, teilen Erkenntnisse, die auf verschiedenen Erfahrungen mit oder ohne Stigmatisierung basieren. Wenn Menschen dazu neigen, älter zu werden, beginnen sie, die „besten Jahre“ ihres Lebens zurückzublicken, die zurückgelassen werden, wenn sie in die andere Lebenssphäre transzendieren. Wenn sich die immergrünen Berge der Lebensmitte zu entwirren beginnen, bleibt den Menschen keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen und nachzudenken. Und manchmal gibt es nicht viel, worauf man sich freuen kann, außer langen, ungeschehenden Tagen, die mit einer (scheinbar) sinnlosen Existenz verbunden sind – all dies führt zum langsamen Verfall des Körpers und des Geistes.

Die zwei Hälften des Lebens

 

Der berühmte Philosoph Carl Jung zitierte einmal: „Man kann den Nachmittag des Lebens nicht nach dem Programm des Lebensmorgens leben; denn was am Morgen groß war, wird am Abend von geringer Bedeutung sein, und was am Morgen wahr war, wird am Abend eine Lüge geworden sein.“ 1931 schlug Jung den Begriff der „zwei Lebenshälften“ vor, der ein Konzept nahelegt, das tiefer geht als unsere Verständnisebene.

Anscheinend verbringen Menschen die erste Hälfte ihres Lebens damit, ihre Träume zu verfolgen und zu verwirklichen, und leben durch die zweite Hälfte und begreifen den Zweck ihrer Existenz. Die graue Linie, die die beiden Hälften trennt, ist der saisonale Existenzialismus, der ohne vorherige Ankündigung an unsere Haustür klopft.

Jungs Begriff der „zwei Hälften des Lebens“ kam lange bevor der populäre Arzt und Psychoanalytiker Elliot Jaques eine Terminologie für den Ausdruck prägte. Jaques erhob 1965 den Begriff „Midlife-Crisis“ (der sich später als semi-autobiografisch herausstellte), nachdem er signifikante Veränderungen bei einem seiner Klienten mittleren Alters bemerkt hatte. Sein Artikel zu diesem Thema (veröffentlicht, als Jacques selbst Ende 40 war) behandelte auch sein Bewusstsein für seine eigenen Grenzen und Sterblichkeit. Gemäß Jacques‘ Philosophie löst die Midlife-Crisis depressive Gefühle, Angst und Verlust im Zusammenhang mit dem nahenden Lebensende aus. Er stellte auch fest, dass es oft einen Verlust an Kreativität und Selbstvertrauen bedeutete.

In der Laiensprache ist Midlife-Crisis eine „Phase“, in der Menschen während ihrer Lebensmitte eine depressive Phase von mehreren Tagen, Monaten oder Jahren durchlaufen können. Midlife Crisis beginnt mit einer Phase der „Seelensuche“, gefolgt von existenziellen Sorgen und der Auseinandersetzung mit der Erkenntnis, dass das Leben eine andere Form angenommen hat. So beginnt die Reise an den Rand der gefürchteten Midlife-Crisis. Die verschiedenen Veränderungen, die diesem neuen Lebensabschnitt folgen, können zu komplexen Emotionen führen.

Midlife – (Nicht) altern wie guter Wein

 

Jonathan Rauch sagt: „Midlife ist für viele Menschen eine Zeit der Neukalibrierung, in der sie beginnen, ihr Leben weniger in Bezug auf sozialen Wettbewerb und mehr in Bezug auf soziale Verbundenheit zu bewerten.“

Midlife ist eine Kombination aus Traurigkeit und Ohnmacht, vermischt mit Hoffnungslosigkeit. Glücklicherweise kann die Vorstellung, dass „das alles ist, was es gibt“, dem „Leben ist überhaupt nicht schlecht“ weichen, da mehr Menschen mittleren Alters eine erfüllende Zeit in ihrem Leben annehmen. Menschen mittleren Alters erfahren oft signifikante Veränderungen in ihren Beziehungen, Arbeitsplätzen, Gesundheit und ihrem Aussehen. Neue Rollen und Verantwortlichkeiten, ganz zu schweigen von Veränderungen in Karriere, Familienleben und Gesundheit, können eine Wahrnehmung des mittleren Alters schaffen, bevor dieser bedeutsame Geburtstag erreicht wird: das große 4-0.

Existenzielle Gefühle sind jedoch bei Personen aus jeder Altersgruppe sehr verbreitet, aber nur etwa 10 bis 20 Prozent der Menschen stehen im mittleren Alter tatsächlich vor einer Art Krise. Experten betrachten die „Midlife-Crisis“ meist als kulturelles Phänomen, einen westlichen Mythos, der von müden Medientropen angeheizt wird. Midlife Crisis ist nicht nur ein weiteres Beispiel für Midlife-Existenzialismus. Es gibt mehr als das, was man auf den ersten Blick sieht. Im Folgenden sind einige Anzeichen und Symptome einer Midlife-Crisis aufgeführt:

  • Teilnahme an Aktivitäten mit hohen Konsequenzen, einschließlich Glücksspiel, Affären und Substanzkonsum
  • Bedeutende Veränderungen im Leben vornehmen (Karriere, Beziehungen, materieller Besitz, um nur einige zu nennen)
  • Reizbarkeit, Unruhe, Ausbrüche, Spontaneität und Isolation
  • Einen neuen Fokus auf Gesundheit und Aussehen legen
  • Gefühl der Wettbewerbsfähigkeit
  • Veränderungen im Ess- und Schlafverhalten

Der professionelle Tiefpunkt

 

Im Jahr 2008 fanden die ÖkonomenDavid Blanchflower und Andrew Oswald heraus, dass die selbstberichtete Lebenszufriedenheit die Form eines sanft geschwungenen U annimmt, das hoch in der Jugend beginnt, Mitte 40 seinen Tiefpunkt erreicht und sich dann erholt, wenn wir älter werden. Das Muster ist auf der ganzen Welt robust und betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Und es bleibt bestehen, wenn wir andere Variablen korrigieren, wie z.B. die Elternschaft.

Berufliche Midlife-Crisis ist ein häufiges Phänomen – insbesondere für Menschen, die mit stagnierendem Karriereleben arbeiten – und eine gemeinsame Erfahrung mit Führungskräften. Führungskräfte sind mit leistungsstarken Rollen und Verantwortlichkeiten betraut, um zu führen, dauerhafte und wirkungsvolle Veränderungen vorzunehmen und konsistenten Erfolg sicherzustellen. Während sie der Welt helfen, durch rücksichtslose Veränderungen zu navigieren, kanalisieren Führungskräfte auch durch die schnellen Veränderungen, die in ihrem individuellen Leben auftreten. Die abrupte Erkenntnis, nicht die klügste Person im Raum zu sein, eine Lesebrille zu benutzen, mit der Aufrechterhaltung des Fitnesstempos zu kämpfen und vieles mehr, kann existenziell quälend sein. Die Enttäuschung, Desillusionierung, Pessimismus und Verzweiflung können niederschmetternd sein.

Executive Midlife Entwirrung

 

Midlife-Crisis kann zu einer gewaltigen Aufgabe werden. Das Fehlen von zuvor eingeleitetem Adrenalin und der laute Jubel während maximaler Leistungen können Konsistenz induzieren und helfen, die Motivation im Leben zu verhindern.

In Aktion zu treten und dramatische Lebens- oder Karriereveränderungen vorzunehmen, die nicht richtig geplant wurden, kann mehr schaden als nützen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine optimale Midlife-Entwirrung und eine intelligente Navigation durch sie zu helleren Tagen. Im Folgenden finden Sie 5 Möglichkeiten, die bei der Bewältigung der Midlife-Crisis helfen können:

  • Verbindung mit deinem höheren Selbst

Eine Midlife-Crisis beginnt mit der Infragestellung des Sinns des Lebens, der Existenz und des Handelns. Wenn du Lust hast, den Sinn und Zweck von allem in Frage zu stellen, seufze tief und verbinde dich mit deinem höheren Selbst, während du mit deinen Überzeugungen und deiner langfristigen Leidenschaft mitschwingst. Eine positive Vision zu formulieren und einzuführen, wird dazu beitragen, die aktuelle Situation besser zu analysieren.

  • Verschiedene Bereiche erkunden

Längere Monotonie kann zu Unzufriedenheit mit Leben und Arbeit beitragen. Wenn Sie sich in einem Spiralkäfig gefangen fühlen, versuchen Sie, eine neue Aktivität einzuschärfen oder ein neues Genre zu erkunden. Der Wunsch, neue Dinge zu lernen oder sich wieder auf alte Leidenschaften einzulassen, entsteht und Freude scheint aus dem Nichts wieder aufzutauchen.

Die Erkundung verschiedener Segmente und Bereiche wird dazu beitragen, sowohl das berufliche als auch das persönliche Leben zu akzentuieren.

  • Innere Emotionen kanalisieren

Midlife-Crisis führt zu verschiedenen komplizierten Emotionen. Daher kann das Aufschreiben deiner Emotionen und das lautstarke Sprechen über innere Gedanken helfen, deine Emotionen zu navigieren. Dies hilft auch, den Ursprung dieser Emotionen zu klären und zu erfahren, ob sie in Ihrer Kontrolle liegen oder nicht. Dann überprüfen Sie Ihre Antworten in der Realität. Oft haben wir ein paar Fakten, und wir schaffen eine ganze Geschichte um sie herum.

  • Hell brennen Ausbrennen

Burnout und Erschöpfung sind die typischen Symptome und Nebenwirkungen einer Midlife-Crisis. Daher ist es ratsam, gesunde Lebensgewohnheiten zu suchen und auf Ihre regelmäßigen Aktivitäten zu achten. Die Annahme gesunder Essgewohnheiten, Schlafmuster und anderer Formen des Lebensstils kann dazu beitragen, gute Stimmung und Energie zu wecken.

  • Auf der Suche nach Inspiration

Die gewohnheitsmäßige Wiederholung sicherer und zuverlässiger Prozesse im Laufe der Jahre ist eine häufige Falle für Profis, was zu einem Mangel an Inspiration führt. Die Wiederverbindung zum höheren Zweck der Arbeit ist der erste Schritt, um nach intakter Begeisterung zu suchen.

Die ultimative Midlife-Entwirrung

 

Midlife Unravelling ist die schöne Version des Sprichworts „Get yourself together“ durch jede Sekunde einer Midlife-Crisis. Jeder durchläuft irgendwann in seinem Leben eine Übergangsphase von Stress und Existenzialismus – sowohl persönlich als auch beruflich. Es ist ein Teil des Lebens, durch den wir mit ein wenig Anleitung und Entschlossenheit steuern können. Aber wenn die schlechten Zeiten endlos zu sein scheinen und Sie ständig mit Zweifeln und Enttäuschungen gefüllt sind, könnte es eine „Krise“ sein.

Menschen verbringen den größten Teil ihres Lebens damit, Perfektion, Fachwissen und Erfahrung zu suchen, während sie sich gleichzeitig nach Komfort, selbstausdrucksstarken Vorteilen und emotionaler Sicherheit sehnen. Sie haben keine Lust auf Unsicherheit und Selbstzweifel, ein häufiger Begleiter in der Anfängerphase. Die Menschen lieben den Adrenalinschub, der sie durch jede Errungenschaft führt, und sie verachten die Stagnation. Daher erkennen oder schreiben sie selten die Vorteile der Neugestaltung ihres innovativen Selbst zu und konzentrieren sich auf persönliche Innovation.

„Eine Krise jeglicher Art kann als unbesiegbare Hürde erscheinen, aber mit den richtigen Strategien im Hinterkopf können Sie mit Bravour und einer verbesserten Version von sich selbst herauskommen.“

Lesen Sie auch: Die Top 10 inspirierenden Führungskräfte im Jahr 2022

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Digitales Zeitalter 5 Arten der Marketingsegmentierung

Marketing ist nicht mehr von Tools oder Dienstleistungen abhängig. Die Hauptkomponente, die Marketer im digitalen Zeitalter verwenden, sind die Verhaltensmuster von Menschen. Es ist so einfach wie das digitale Zeitalter. Wie Menschen handeln, wie Menschen sich verhalten, wie Menschen auf Reize reagieren, was Menschen mögen und was Menschen nicht mögen, sind die einzigen Parameter, die Sie benötigen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung an jemanden zu verkaufen. Grundsätzlich geht es darum, das Produkt durch menschliche Emotionen zu vermarkten.

Und wenn Sie darüber nachdenken, ist es einfacher denn je, all diese Informationen von einer wahnsinnig großen Anzahl von Menschen zu sammeln. Das Zeitalter der sozialen Medien hat uns gezwungen, ein digital vernetztes Leben zu führen. Wissentlich oder unwissentlich haben wir eine digitale Identität, die auch als unsere Online-Präsenz bezeichnet wird. Dies gibt Unternehmen und Organisationen ihre wertvollste und notwendigste Sache, Daten.

Und ob Sie es glauben oder nicht, aber DATEN SIND ALLES!

Die Anwendungen, die Sie auf Ihrem Mobiltelefon verwenden, haben diesen Unternehmen im Wesentlichen Zugang zu einem riesigen Pool von Informationen gegeben, die in Form von Daten gespeichert sind, die von den Vermarktern für kommerzielle Vorteile genutzt werden.

Diese Rohform von Daten ist eine Goldgrube für Vermarkter, die Statuen von Produkten und Dienstleistungen erstellen und stark davon profitieren können, wenn sie bewährte digitale Marketingstrategien verwenden. Digitales Marketing ist nichts anderes, als einen strategischen Plan zu erstellen, der auf den Verhaltensmustern der Zielgruppe basiert, um ihnen die Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, die sie zu diesem Zeitpunkt benötigen.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie Werbung für brandneue Turnschuhe bekommen, die Sie vor einer Nacht kaufen wollten? Sie waren vielleicht überrascht und gefragt, ob Social Media genau die richtige Lösung für ein Produkt gefunden und es genau zu dem Zeitpunkt in Ihren Feed gebracht hat, als Sie es brauchen. Das Geheimnis dahinter sind die unzähligen Machine Learning (ML)-Algorithmen, die buchstäblich hinter den Bildschirmen arbeiten. Die sorgfältige Trennung von Daten in nützliche Informationen hat Social-Media-Unternehmen zum Spielplatz für digitales Marketing gemacht.

Der Haken hier ist, die richtigen Formeln zu verwenden, um die Verbraucher, Unternehmen oder Unternehmer zu erreichen, die auf das digitale Zeitalter abzielen.

Wenn Sie im Jahr 2022 Unternehmer sind, ist fokussiertes Marketing mit digitalen Mitteln die beste Wette, die Sie platzieren können. Wenn Sie ein etabliertes Unternehmen sind, das das Publikum im Internet nutzen und in digitale Bereiche des Marketings eindringen möchte, dann wird die Verwendung des richtigen Plans zum ultimativen Spiel, das Sie steuern können. Es wird Wunder für Ihr Unternehmen bewirken, indem es die beabsichtigte Zielgruppe erreicht, was mit traditionellen Marketingmitteln selten möglich ist.

Ich habe einige Marketingmedien aufgelistet, über die Sie alles und jedes durch gezieltes Marketing verkaufen können:

Digitale Magazine:

Wie können Sie Ihr Unternehmen in Zeitschriften bewerben und im digitalen Zeitalter relevant bleiben? Die Lösung dafür ist ein digitales Werbemagazin. Die Leser sind von Printmagazinen zu Online-Wirtschaftsmagazinen übergegangen, um ihren täglichen Leseappetit zu stillen. Einige Top-Wirtschaftsmagazine bieten ihren Lesern einen enormen Mehrwert und schaffen dadurch ein vertrauenswürdiges Publikum.

Unternehmen und Unternehmer können dieses Publikum nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, die einen hohen ROI bieten. Sie können mit Top-Business-Magazinen in Ihrer Domäne beginnen, die für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung am besten geeignet sind. Ziel ist es, in den besten Wirtschaftsmagazinen zu werben, damit eine etablierte Leserbasis über Ihr Unternehmen Bescheid weiß. Sie wissen nie, wo Sie Ihre potenziellen Kunden, Ihre treuen Kunden oder vielleicht Ihre zukünftigen Geschäftspartner finden!

Meta Marketing (Facebook Marketing):

Der Aufbau einer starken Community ist das Geheimnis für wirkungsvolles Marketing auf der Subvention Facebook des Social-Media-Riesen Meta. Wenn Sie ein ideales Produkt oder eine ideale Dienstleistung haben, die Sie unterstützen möchten und Schwierigkeiten haben, die richtige Zielgruppe zu finden, dann könnte Facebook die perfekte Lösung sein, um dieses Problem zu lösen. Facebook verfügt über eine umfangreiche Sammlung aller verschiedenen Zielgruppen, die in einem einzigen großen, einheitlichen Netzwerk gesammelt sind. Networking ist einfach und unkompliziert auf der Plattform, vorausgesetzt, Sie verwenden die richtigen Strategien. Sie können eine bestimmte Teilmenge Ihrer Kunden organisch ansprechen, indem Sie sie Ihren Communities hinzufügen. Kleine Unternehmen profitieren von der großen Reichweite, die Facebook bietet, um kuratierte Kunden zu erreichen.

Geschäftsinhaber oder Unternehmer können auch fokussierte bezahlte Anzeigen auf der Plattform schalten, um eine größere Reichweite zu erzielen. Diese Anzeigen richten sich an potenzielle Verbraucher, indem sie in ihrem Feed geschaltet werden. Je mehr Klicks sind, desto größer sind die Chancen, einen Lead in einen Verkauf umzuwandeln. Und wenn Sie an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung glauben, ist die einzige Lücke zwischen Vertrieb und Ihren Kunden ein dedizierter Kanal. Die Nutzung von Facebook-Leads zur Erstellung eines Trichters, der Marketing, Vertrieb und After-Sales umfasst, führt zu einem gut geölten digitalen Marketingprozess.

Instagram Marketing:

Instagram ist eine wirkungsvolle Social-Media-Plattform, über die Unternehmen potenzielle Kunden erreichen und leicht konvertieren können. Marketing auf Instagram erfordert aufgrund der impulsiven Natur des Publikums eine frische Note und eine moderne Perspektive. Die meisten Instagram-Nutzer fallen in eine jüngere Altersgruppe und sind technologisch und digital versiert. Um die Aufmerksamkeit eines gut informierten Publikums zu gewinnen, sind wertschöpfende Inhalte und ein dediziertes Instagram-Marketingmodell erforderlich.

Genau wie Facebook hat Instagram auch bezahlte Anzeigen, die auf der Plattform geschaltet werden können, um Ihren Kundenstamm anzusprechen. Sobald Sie wissen, welche Art von Produkt und Dienstleistung zu welchen Zielgruppen passt, können Sie bezahlte Anzeigen schalten, um sich auf einen Bereich, eine Altersgruppe und die Präferenzen der Kunden zu konzentrieren. Kleine Unternehmen können ihren Katalog auf Instagram verkaufen, indem sie attraktive Seiten erstellen, einprägsame Kopien schreiben und den Verbrauchern genügend Wert bieten, um sich einzukaufen.

LinkedIn Marketing:

Wo verbringt die Wirtschaft der Welt ihre Zeit? Kitzelt es Ihren geschäftsorientierten Geist? Die Antwort finden Sie hier, auf LinkedIn. LinkedIn ist eine Plattform für Fachleute auf der ganzen Welt, um sich mit Fachleuten aus ihren jeweiligen Domains zu verbinden und zu vernetzen. Als Unternehmen oder Unternehmer können Sie dem Publikum so viel Wert wie möglich in Bezug auf Ihren Geschäftsprozess und Ihre Produkte bieten. Dann können Sie Links zu Ihrer Liste von Produkten oder Dienstleistungen hinzufügen, um einen vollständigen Zyklus wertorientierter Vermarktung abzuschließen.

Der Haken im LinkedIn-Marketing ist, dass Sie es mit einem Publikum zu tun haben, das auf die Plattform kommt, um Antworten zu suchen. Wenn Sie also enormes Wissen bereitstellen, das für sie nützlich ist, wird ein potenzieller Kunde von Ihrer Marke, Ihrer Idee, Ihrem Produkt oder Ihrem Unternehmen begeistert, und der Verkauf wird automatisch einfach. Sie müssen ein starkes LinkedIn-Profil aufbauen, bevor Sie in die Marketingarena einsteigen. Denken Sie daran, dass ein sichtbares und klares Profil bedeutet, dass viele Fragen auf Ihrer Seite selbst beantwortet werden. Diese Plattform kann auch genutzt werden, um sinnvolle Partnerschaften zwischen gleichgesinnten Unternehmen oder Unternehmern aufzubauen.

Twitter Marketing:

Twitter ist nicht eines der traditionellen Medien für digitales Marketing, aber es kann zum Networking und zum Aufbau eines ansprechenden Publikums verwendet werden, aus dem Sie einen hohen Ticketwert und treue Kunden produzieren können. Twitter ist keine Social-Media-Website. Es ist eine freie Universität. Es gibt eine Tiefe von unschätzbaren Inhalten auf der Plattform, wo Benutzer kommen, um Wissen und Wert zu suchen. Hier gedeiht die Creator Economy.

Unternehmer und Content-Ersteller können von diesem riesigen Raum eines unerschlossenen Publikums sehr profitieren. Sie können Ihre Kurse, Ihre Lehren und Ihre bezahlten Blaupausen problemlos auf Twitter verkaufen. Der Schlüssel zum Aufbau eines starken Twitter-Netzwerks, von dem Sie profitieren können, ist aktives Engagement und von Neugier getriebene Twitter-Threads. Wenn Ihr Tweet den beabsichtigten Verbraucher durch Retweets und Trends erreicht, können Sie ein enormes Geschäftswachstum erwarten.

Das Internet hat ein Ökosystem gut organisierter Netzwerke geschaffen, aus denen Sie Ihr Geschäft mit Hilfe einiger Strategien aufbauen können. Es ist wichtig, dass Sie auf dieser Welle der digitalen Revolution reiten, um das Potenzial Ihres Unternehmens zu maximieren, indem Sie sich auf digitales Marketing konzentrieren. Worauf wartest du? Übernehmen Sie jetzt die Verantwortung!

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Brendan Keegan: Fundierte Geschäftsergebnisse durch Technologie ermöglichen

Erfolgsgeschichten können für viele wirklich motivierend sein. Der Weg eines Menschen zur Exzellenz, die Schwierigkeiten, die er überwunden hat, oder wie er schließlich Erfolg hatte, werden zu Beispielen, die uns ermutigen, unsere Ziele zu erreichen.

Success Pitchers bringt in seiner kommenden Ausgabe „The 10 Most Inspiring CEO to Watch in 2022“ die Geschichten einiger außergewöhnlicher CEOs, die fokussiert, engagiert und hartnäckig auf ihre Ziele hinarbeiten und zu einer Quelle endloser Inspiration für alle werden.

Brendan Keegan, der derzeit als Chief Executive Officer bei Merchants Fleet tätig ist, ist eine solche inspirierende Führungskraft, die den Mitarbeitern eine großartige Erfahrung, einen fundierten Service für die Kunden und eine starke Rendite für die Aktionäre ermöglicht – durch eine sorgfältig artikulierte und ausgeführte strategische Ausrichtung zur Transformation des Geschäftsmodells des Unternehmens.

Laut Brendan kam er aus zwei Hauptgründen zu Merchants Fleet – den Menschen und dem Potenzial. Er konnte das Merchants-Team als Kunde und Vorstandsmitglied kennenlernen. Wie er wusste, wäre es eine großartige Erfahrung, jeden Tag mit dieser Gruppe von Menschen zu arbeiten, und das ist etwas, das sich aufgrund seiner ersten zweieinhalb Jahre im Unternehmen als mehr als wahr erwiesen hat.

Der zweite Grund, warum er als CEO zu Merchants Fleet kam, war das Wachstumspotenzial. Brendan konnte sehen, wie schnell das Unternehmen wachsen könnte, wenn einige wichtige Initiativen gestartet, geleitet, unterstützt und aufgeladen würden, um die Zukunft des Unternehmens voranzutreiben. Er hat sich für diesen Job angemeldet, und es war viel erfolgreicher, als er es sich jemals hätte vorstellen können.

Tatsächlich kaufte sich Bain Capital Credit auch in die strategische Ausrichtung, die Mitarbeiter und das Wachstumspotenzial ein und wurde Wachstumsfinanzierungspartner von Merchants. Während Brendans Amtszeit als CEO hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die Aufnahme in die Inc 5000 am schnellsten wachsende Unternehmenliste, Gold & Bronze Level Stevie® Awards in 2020 American Business Awards® für „Fastest Growing Company of the Year“ bzw. „Most Innovative Company of the Year“ für Unternehmen mit bis zu 2.500 Mitarbeitern; IMPACT Innovation Award, Great Place to Work zertifiziert; Best Places to Work Hall of Fame; Beste und klügste Unternehmen, für die man in Boston und Chicago arbeiten kann; und mehr.

Um mehr über Brendans und die Reise der Händlerflotte zu erfahren, werfen wir einen Blick in das folgende Interview zwischen Success Pitchers und Brendan Keegan.

Wie diversifizieren Sie das Angebot Ihres Unternehmens, um die Zielgruppe zu bedienen?

Merchants Fleet konzentriert sich darauf, die flexibelsten, innovativsten und umfassendsten Lösungen der Welt anzubieten. Wir sind seit 1962 im Geschäft und sind den Grundwerten des Unternehmens treu geblieben. Drei dieser Werte – Service, Flexibilität und Innovation – sind der Kern dessen, was unser Angebot in unserer Branche einzigartig macht.

Wir sehen uns wirklich als Disruptoren in der Branche durch unser FleetTech-Programm, unsere Fähigkeit, flexibel zu sein, und unsere einzigartigen Fähigkeiten. Aus diesem Grund hatten wir die Möglichkeit, einige der größten Fahrzeugflotten der Welt zu warten.

Welche Menschen, welche Bücher, welche Lebensfaktoren haben Sie beeinflusst und beeinflusst?

Die vier Menschen, die mich am meisten beeinflusst haben, sind meine Schwester Beth, mein Vater, meine Mutter und meine Frau Dana. Beth wurde mit Down-Syndrom geboren; Sie war die optimistischste Person, die jemals das Gesicht der Welt betrat.

Sie lehrte mich Positivität, Selbstlosigkeit, Freundlichkeit und Dankbarkeit. Als nächstes kam mein Vater, der mir Integrität, Arbeitsmoral und Systemdenken beibrachte. Meine Mutter war eine Freiwillige und Geberin, die mir Großzügigkeit beibrachte. Meine Frau Dana hat mir Partnerschaft, Liebe und Grenzenlosigkeit beigebracht. Sie hat mir beigebracht, ein besserer Mann und ein besserer Ehemann zu sein, und wir haben uns gegenseitig beigebracht, die bestmöglichen Eltern zu sein.

In meiner beruflichen Laufbahn verdanke ich den Erfolg, den ich erreichen konnte, fünf Personen und Mentoren – Val, Bill, John, Gary F. und Gary B. Sie haben mich an ihre Grenzen gebracht, in mich als Person investiert, mir über meine Jahre hinaus betriebswirtschaftliche Lektionen erteilt und meine Karriere auf die Überholspur gebracht, zu Zeiten, in denen ich es noch nicht einmal wusste.

Bildung ist Freiheit, und ich bin allen meinen Lehrern, Dozenten und Administratoren an der St. Chris Elementary School, der Bishop Guertin High School, dem Rensselaer Polytechnic Institute und der George Washington University dankbar.

Was ist Ihre Vision für das Unternehmen für die nächsten fünf Jahre?

Unsere Vision als Unternehmen ist es, den freien Verkehr von Menschen, Waren und Dienstleistungen zu ermöglichen und den umfassendsten, flexibelsten und innovativsten Service der Welt anzubieten. Mit dieser Vision konzentrieren wir uns darauf, unseren Kunden zu helfen, effizienter zu sein, Geld zu sparen und kreative Lösungen für ihre Fahrzeugflotten voranzutreiben sowie ein außergewöhnliches Erlebnis zu schaffen.

In den nächsten fünf Jahren werden wir mit diesem Fokus der sechstgrößte in unserer Branche sein und jeden Tag Wert für immer mehr Unternehmen schaffen. In den nächsten fünf Jahren konzentrieren wir uns darauf, unsere Märkte zu bedienen, neue Chancen zu ergreifen und unsere vier strategischen Imperative zu erreichen.

Was sind einige der entscheidenden Eigenschaften, die jede Führungskraft als Führungskraft besitzen sollte?

Ich hatte die Gelegenheit, sowohl zu erfahren, wie es ist, zu führen, als auch andere zu trainieren und zu coachen, wie man führt. Ich glaube, dass es damit beginnt, dass sich eine Führungskraft anmeldet, um die ultimative Definition von Führung zu erfüllen: „Führung ist die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, eine Gruppe von Menschen zu organisieren, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.“

Sobald eine Führungskraft diese Definition von Führung verstanden hat, kann sie die 7 Schlüsselattribute von Führungskräften veranschaulichen: Vision, Marke, Produktivität, Kommunikation, Beziehungen, emotionale Intelligenz und Einfluss. Diese 7 Schlüsselattribute können im Laufe der Zeit erlernt und entwickelt werden – sobald man bereit ist, die Verantwortung als Führungskraft zu übernehmen.

Wie halten Sie die Balance zwischen Beruf und Privatleben?

Balance bedeutet für mich nicht Arbeitsstunden, sondern Lebensqualität. Sicher, als aktiver, engagierter CEO eines wachstumsstarken Unternehmens arbeite ich viele Stunden. Aber als gleichermaßen engagierter und aktiver Vater, Ehemann, Freiwilliger und Community-Mitglied lasse ich das nicht verpassen! Und darin liegt meine aufrichtig hohe Lebensqualität, die ich als Maßstab und Goldstandard für Balance definiere. Durch ein großartiges Zeitmanagement führe ich unser Unternehmen effektiv und strebe gleichzeitig jeden Tag danach, mich mit jedem in meinem Leben zu beschäftigen.

Beschreiben Sie als Direktor und Geschäftsführer eine Herausforderung, die Sie überwunden haben.

Eine Herausforderung, die ich überwinden konnte, war die Beseitigung der Angst von Mitarbeitern, Kunden und Aktionären inmitten einer Krise. Während meiner ersten großen Krise als CEO habe ich das TOUGH TIMES PLAYBOOK erstellt. Zuletzt habe ich das Playbook während der COVID-19-Pandemie herausgezogen. Als wir sahen, dass Unternehmen zu schließen begannen, führten wir die Spiele durch und hielten die Unternehmenskultur, die Geschäftskontinuität und das Wachstum während einer Krise erfolgreich aufrecht. Unten sind die Stücke aus dem Tough Times Playbook.

Spiel 1 – Verstecken Sie sich nicht, seien Sie transparent
Spiel 2 – Entwickeln Sie einen klaren Aktionsplan
Spiel 3 – Konzentrieren Sie sich zuerst auf die Mitarbeiter
Play 4 – Bieten Sie weiterhin einen hervorragenden Kundenservice
Play 5 – Öffnen Sie alle Kommunikationskanäle
Play 6 – Märkte verschieben sich, seien Sie flexibel
Play 7 – Langfristig denken

Wie erhalten Sie Ihren kreativen Führungsgeist in diesem sich wandelnden technologischen Zeitalter?

Während viele Menschen Veränderungen fürchten, inspiriert mich Veränderung und treibt meine Kreativität noch mehr an als Stagnation. Aufgrund dieser Vision und dessen, was wir für die Zukunft der Technologie sehen, reicht die Prämisse, dass sich die Dinge ändern, einfach aus, um meine kreative Energie fließen zu lassen. Schon in jungen Jahren hatte ich eine Leidenschaft für Technologie. Ich ging zum Rensselaer Polytechnic Institute und studierte Ingenieurwesen. Ich habe es genossen, herauszufinden, wie die Dinge funktionieren und wie sie zusammengefügt werden.

Außerdem habe ich ein Unternehmen im Silicon Valley gegründet, als sich der Dotcom-Boom aufheizte und wir es genau zum perfekten Zeitpunkt verkauften. Meine CEO-Position vor Merchants war bei einem Technologiedienstleistungsunternehmen und ich begann meine Karriere bei EDS, Electronic Data Systems – dem Technologieriesen seiner Zeit -, der schließlich von Hewlett-Packard übernommen wurde.

Ich würde also sagen, dass neben der Leidenschaft für Sport die Technologie ganz oben auf meiner Liste steht. Derzeit haben wir bei Merchants eine proprietäre Softwareplattform entwickelt, die unseren Flottenkunden einen Gesamtüberblick über ihre Flotte gibt – daher der Name TotalView.

Was wären Ihre zukünftigen Bemühungen und wo sehen Sie sich in naher Zukunft?

Ich habe immer gesagt, wenn meine beiden Kinder, Kaylie und Patrick, Graduiertenkolleg Ich möchte das Leben abschließen. Kaylie wird dieses Jahr ein Highschool-Senior und Patrick ein Highschool-Neuling sein, so dass ich für 8 weitere Jahre professionell arbeiten kann. Ich befinde mich derzeit auf einer extrem fokussierten und aufregenden Reise, und das ist die Leitung von Merchants Fleet als CEO.

Ich beende praktisch jedes Firmenmeeting mit „Enjoy the JOURNEY“. Unsere Transformation ist im Gange und wir sind zum am schnellsten wachsenden Unternehmen unserer Branche geworden. Da mein Sohn im Juni 2028 sein College abschließen würde, plane ich, als aktiver CEO zurückzutreten und in den Ruhestand zu gehen, während ich weiterhin Einfluss auf junge Führungskräfte habe.

Ich habe das Ziel, eine Million Führungskräfte aufzubauen, und obwohl ich kein aktiver CEO sein werde, plane ich, jedem, der bereit ist, zuzuhören, selbstbewusst zu unterrichten, zu coachen und zu betreuen. Ich plane auch, die Buchreihe, die ich in den nächsten Jahren ausgearbeitet habe, weiterzuentwickeln. Sobald ich langsamer werde, werde ich die größere Gelegenheit haben, in Vorständen zu sitzen und Unternehmern, Eigentümern und Führungskräften zu helfen, ihre Geschäftsziele zu erreichen, indem ich einige meiner Erfahrungen teile.

Welchen Rat möchten Sie den aufstrebenden Wirtschaftsführern geben?

Viele Menschen glauben, dass Führungskräfte geboren werden und die angeborenen Eigenschaften haben, von Geburt an und Erziehung ein Führer zu sein. Mit diesem Punkt bin ich jedoch nicht einverstanden. Ich denke, bis zu einem gewissen Grad bringt uns unsere DNA oder unser angeborener Charakter auf den Weg. Aber es liegt an uns, was wir von dort aus damit machen. Wir alle können lernen, MADE Leader zu werden.

Das habe ich in meiner eigenen Karriere immer wieder gesehen. Führungskräfte, mit denen ich zusammenarbeiten durfte, die vielleicht nicht geglaubt hatten, dass sie am Anfang Führungskräfte sein könnten, aber sobald sie etwas Coaching erhielten und die Möglichkeit hatten, von anderen großartigen Führungskräften zu lernen und ihnen nachzueifern, begannen sie, die Eigenschaften von Führungskräften selbst zu entwickeln.

Führung ist eine tägliche Entscheidung. Es ist sicherlich ein Geschenk, aber es ist eine tägliche Entscheidung, aufzutauchen, daran zu arbeiten, Menschen zu führen, zu wachsen und auf eine größere Vision hinzufahren.

Webseite: www.merchantsfleet.com

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Tyraa Nicole Caldwell: Eine Immobilienkennerin

Tyraa Nicole Caldwell begann ihre Karriere im Immobilienbereich vor 17 Jahren, im Jahr 2005. Sie begann ihre Karriere als persönliche Assistentin für einen Immobilienmakler. Sie war sich nicht sicher, ob sie Immobilien praktizieren wollte, aber sie wusste, dass sie ihre eigene Chefin und eine selbstständig arbeitende Unternehmerin sein wollte. Sie erinnert sich: „In der siebten Klasse erwähnte einer meiner Lehrer, dass ich ein großartiger Unternehmer werden würde. Ich kann mich nicht einmal daran erinnern, warum und damals wusste ich nicht einmal, was das bedeutete, aber jetzt, wenn ich zurückblicke, weiß ich, dass ich dazu bestimmt war 

Während ihrer Arbeit als persönliche Assistentin für einen hochproduktiven Immobilienmakler lernte Tyraa die Grundlagen kennen und lernte, wie man mit allem umgeht, was mit Immobilien zu tun hat. Da sie bis dahin gelernt hatte, wie man mit allem umgeht, entschied sie sich, ihre Immobilienlizenz weiterzuverfolgen, die sie 2009 erworben hatte, und begann 2009 als Vollzeit-Immobilienmaklerin zu arbeiten. Es dauerte nicht lange, bis Tyraa das verstand Die Arbeit mit Investoren war ihre Expertise. Sie begann mit dem Umgang mit Anlagekunden innerhalb des Staates sowie von außerhalb des Staates und der Nation. Ein Problem war, dass sie nie ein sehr kompetentes Immobilienverwaltungsunternehmen hatte, an das sie ihre Anlagekunden verweisen konnte, um den Verkauf abzuschließen. Sie sagt,„Wenn Sie etwas über Investitionen in Immobilien wissen, dann wissen Sie, dass Immobilienverwaltungsdienste der Schlüssel zum Investieren sind, und leider gab es nicht viele gute Immobilienverwaltungsunternehmen.“

Tyraa hingegen ist die Art von Person, die, wenn sie jemanden nicht dazu bringen kann, etwas richtig für sie zu tun, sie selbst herausfinden wird, wie es geht, und genau das hat sie damals getan. Sie überredete ihren Makler, sie als Immobilienmaklerin für eine Handvoll Objekte ihrer Kunden zu betreuen. Bald wuchsen aus ein paar Kunden zehn, dann zwanzig, dann dreißig, dann fünfzig, und sie verwaltete all diese Kunden allein in einem kleinen Büro, während sie immer noch als Agentin arbeitete. Sie sagt: „Ich wusste, dass ich zu diesem Zeitpunkt mein eigenes Büro und, noch besser, meine Maklerlizenz bekommen musste, also eröffnete ich von dort aus mein eigenes Büro. 2015 konnte ich meine Immobilienmaklerlizenz machen und da gab es kein Halten mehr.“Danach übernahm Tyraa diese 50 Immobilien und ab 2022 über 300 Immobilien unter dem Namen Tyraa Nicole Property Management.

Eintritt in die Big League

Tyraa erhielt im April 2021 eine Kontaktformularnachricht auf ihrer Website von einem Mann namens Chad, der Miteigentümer einer Immobilienverwaltungsfirma namens Slatehouse Management war, die gerade dabei war, sich mit einem Technologieunternehmen namens home365 zusammenzuschließen. Chad war am Kauf von Tyraa Nicole Property Management interessiert. Sie erwähnt: „Sie verwalten derzeit über 7000 Immobilien in den USA und waren am Eintritt in den Detroit -Markt interessiert . Wir konnten einen Deal aushandeln, bei dem Tyraa Nicole Property Management mit Home365 fusionieren und eine Partnerschaft eingehen würde, sodass Home365 mit mir, Tyraa Caldwell, als Chefmakler und General Manager von Home365 Detroit in die Welt der Immobilienverwaltung in Michigan eintreten würde.  So wurde Tyraa ein Teil von Home365.

Home365 ist eine Immobilienverwaltungsgesellschaft, die die Immobilienverwaltungsbranche durch den Einsatz modernster Technologien neu erfindet. Die Hausverwaltung wurde neu erfunden. Kein anderes Immobilienverwaltungsunternehmen bietet die Dienstleistungen an, die die Organisation erbringt. Es wird, wie bei allem Neuen, etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber es wird zur neuen Normalität werden, und die Firma home365 wird als die erste gelten, die diese neue Norm vorantreibt. Tyraa ist begeistert, ein Teil davon zu sein, unser Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Sie sieht einen Bedarf dafür im aktuellen Stand der Immobilienverwaltung, da die Welt immer praktischer und leichter verfügbar wird und home365 den Weg in die neue Ära der Immobilienverwaltung zu weisen scheint.

Tyraas Verantwortung als General Manager bei Home365 Detroit besteht darin, den Betrieb der Region Detroit, Michigan, zu überwachen und neue Kunden zu gewinnen. Sie ist Chief Broker of Operations für Home365 in Michigan, was bedeutet, dass sie sowohl für die Immobilienvermittlung hier als auch für die Immobilienmakler verantwortlich sein wird, die unter der Maklerfirma der Firma arbeiten, und weiterhin ein solides Maklerteam aufbauen wird und Arbeiter.

Tyraa glaubt, dass der beste Ansatz zum Aufbau eines Teams darin besteht, sicherzustellen, dass die Talente, die Sie einbringen, aus den richtigen Gründen da sind und dass sie schätzen, was sie tun. Bei der Einstellung war im Laufe der Jahre immer eine der wichtigsten Fragen von Tyraa: „Was machst du gerne, was würdest du gerne tun und was bringt dich hierher?“. Sie glaubt, dass der Schlüssel zum Aufbau eines Property-Management-Teams darin besteht, Talente einzustellen, die Property Management lieben. Sie fügt weiter hinzu: „Sie sollten jeden Tag gerne zur Arbeit kommen und Sie möchten sicherstellen, dass sich Ihr Team wertgeschätzt fühlt und Teil einer guten Atmosphäre ist. 

Zufriedenes Leben leben

Tyraa wird jeden Tag von ihrem Wunsch motiviert, der Welt zu helfen und einen Beitrag zu leisten, und sie trägt ihren Teil dazu bei. Sie ist zuversichtlich, dass sie in dieser Welt einen Zweck hat, deshalb führt sie einfach die Aufgabe fort, für die sie hierher gebracht wurde, um als Unternehmerin und kreatives Talent zu erfüllen.

Tyraa definiert Erfolg als „Freiheit“. Sie interpretiert das als Freiheit, denn das ist schließlich Ihr größter Wunsch. Sie glaubt, dass das ultimative Ziel der meisten Menschen darin besteht, erfolgreich zu sein. Sie fügt hinzu: „Wenn Sie erfolgreich sind, fühlen Sie sich erfüllt, als hätten Sie das erreicht, was Sie sich im Leben gewünscht haben, und sobald Sie das erreicht haben, was Sie sich im Leben gewünscht haben, habe ich das Gefühl, dass Sie frei sein können.“

Tyraas Pläne für die Zukunft, um den Erfolg aufrechtzuerhalten, bestehen darin, weiter zu streben. Sie sagt: „Ich habe keine Grenzen, nicht einmal den Himmel. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich alles tun kann , also habe ich nicht vor, jeden Morgen einfach aufzuwachen und alles zu tun, was ich mir im Leben wünsche. 

Tyraas Rat an die nächste Generation von weiblichen Führungskräften ist, dass alle Menschen gleich sind und niemand weniger macht. Sie sagt: „Wir machen einen Unterschied in dieser Welt. Wir werden gebraucht, um Leben in die Welt zu bringen, also muss das etwas bedeuten.“ Vor diesem Hintergrund lautet ihr Rat: „Mach weiter, strebe weiter wir haben keine Grenzen wir können ALLES tun.“

„Hüte anders“

Tyraa behauptet: „Wir heben uns von allen anderen ab und übertreffen alle. Unsere Hektik ist eine andere Art von Hektik. Überarbeite die nächste Person. Sei still und sei führend . Das bedeutet, einfach organisch durchs Leben zu gehen, das zu tun, was du für richtig hältst. Nichts sollte gedrängt oder erzwungen werden. Denken Sie nicht an das Geld, machen Sie einfach die Arbeit. Das Geld wird kommen. Hängen Sie nicht an dem Ergebnis. 

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Banking Tech’s und strategische Entwicklung

Die technologiegetriebene Entwicklung in der Bankenbranche ist zu einer „Kernkompetenz“ geworden, um das Potenzial der Technologie auszuschöpfen. Bei der Bankentechnologie geht es nicht nur um die Einsparung von Einnahmen und Kosten, sondern auch um das Benutzer- und Kundenerlebnis. Zu den Banktechnologien gehören Roboterprozessautomatisierung, künstliche Intelligenz, obligatorische Sicherheit, Sofortzahlungen, und die 25. größte Institution hat seit letztem Jahr Roboterautomatisierungsprozesse und einige KI-basierte Finanzprodukte implementiert. Zu diesen KI-basierten Technologien gehören maschinelles Lernen und Chatbots. Der Anteil der eingesetzten Chatbots wird sich jedoch in zwei Jahren verdreifachen, von etwa 6 % im Jahr 2020 auf 18 % im Jahr 2020.

Banken springen auf Kryptowährungen ein Ja, eine Umfrage von Cornerstone-Verbrauchern ergab, dass Amerikaner auf eine digitale Währung namens Kryptowährungen umgestiegen sind. Kryptowährungen wurden in den letzten Monaten entwickelt, um es Benutzern und Entwicklern zu ermöglichen, sicher zu kommunizieren, online Geld zu verdienen und Informationen zu erhalten. Die erste Kryptowährung, die 2009 entwickelt wurde, war „Bitcoin“, die heute weltweit einen Preis von 34.251,00 USD hat.

Bitcoin wurde zuerst von El Salvador als Fiat-Währung akzeptiert. Der Zustand der Kryptowährungen wird durch dezentralen Konsens aufrechterhalten. Aufgrund von Pandemien auf der ganzen Welt in den letzten Jahren beseitigen Benutzer und Innovatoren, die Bankdienstleistungen digitalisieren möchten, die Kultur des physischen Bankings. Der Trend der Digitalisierung in der Bankenbranche überschneidet sich mit Technologie und fortschrittlichen Analysealgorithmen.

Kürzlich stieß die Association of Southeast Asian Nations auf einen Kampf um elektronische Geldbörsen zwischen traditionellen Banken und Fintech-Unternehmen. Darüber hinaus sind Fintech-Unternehmen seit letztem Jahr beliebt, weil sie versprechen, ihre Kunden für Finanzen und Banken zugänglicher zu machen. In Ländern wie Indonesien, Malaysia und Thailand ist der Einfluss des Geldes trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid 19 erheblich. Loyalität wirkt wie eine Brücke zwischen Kunden und Bankern. Daher ist Geld so formuliert, dass es wie Zahnpasta ist, leicht zu entfernen und schwer wieder zurückzulegen. Die Kundenbindung ist durch steigende Kosten und sinkende Umsätze ständig gefährdet. In diesem permanenten Wandel stellt sich heraus, dass sich die Banken bemüht haben, ihren Kunden einen einfachen Service zu bieten. Darüber hinaus wurde die Customer Journey auf Skalenebene verbessert. Um die Reaktionsfähigkeit der Kunden zu erhöhen, müssen Banker das Bewusstsein für digitale Dienste in städtischen Gebieten schärfen. Globale Banken müssen Kundenentscheidungen priorisieren. Darüber hinaus werden strukturierte Modelle zur Verfügung gestellt, um die Perspektive und Vorgehensweise des Kunden im Verbesserungsprozess zu identifizieren.

„Ich denke, bis 2030 werden wahrscheinlich 2 Milliarden Menschen alltägliche Banken ohne Banken nutzen“, sagte Brett King. Dies ist der einzige Zweck der Tools und Technologien, die von Banken verwendet werden, um Sicherheit, Unabhängigkeit und Vertrauen zu bieten, um gesunde Beziehungen zu ihren Kunden aufrechtzuerhalten.

 

Kategorien
Geschäft news

Dunkle Wolken, Silberstreifen: Fünf Wege, wie Krieg in der Ukraine die Weltraumdomäne verändert

Russlands unprovozierte Invasion der Ukraine war die größte Geschichte des Jahres 2022. Abgesehen davon, dass die Ängste des Kalten Krieges vor einem Atomkrieg wiederbelebt und die Energiemärkte verwüstet wurden, war es ein schwarzer Schwan für eine Raumfahrtindustrie, die sich immer noch an einen schwarzen Schwan namens COVID anpasst.

Russlands Missachtung der internationalen Ordnung setzte eine Neuausrichtung mit kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen in Gang, die dunkle Wolken über die globale Raumfahrtgemeinschaft warf, aber auch einige Silberstreifen am Horizont offenbarte.

Der anhaltende Krieg in der Ukraine hat die Akzeptanz kommerzieller Satellitenkommunikation und Erdbeobachtung durch das US-Verteidigungsministerium und die Geheimdienste beschleunigt. Nationen auf der ganzen Welt, die die kommerziellen Beiträge zur Kenntnis nehmen, haben inländische Raumfahrt-Startups unterstützt und Beziehungen zu bestehenden Satellitendienstleistern geknüpft.

Satelliten in Verbindung mit NATO-Waffensystemen haben der Ukraine geholfen, eine beeindruckende Verteidigung aufzubauen. Auf der diplomatischen Seite hat die öffentliche Verbreitung von Satellitenbildern russische Desinformationsoperationen behindert und dazu beigetragen, Kriegsverbrechen und Gräueltaten zu dokumentieren.

Die Auswirkungen des Krieges waren auf der Startseite ebenso tiefgreifend.

Während sich Russlands selbstverschuldetes Exil für Raumfahrtunternehmen, die auf russische Hardware angewiesen sind, als lästig erwiesen hat, waren Russlands wichtigste Weltraumexporte vor der Invasion Trägerraketen.

Da Russlands Sojus möglicherweise dauerhaft an den Rand gedrängt wird, rechnet Europa mit Lücken in seiner Fähigkeit, lebenswichtige Weltrauminfrastruktur ohne fremde Hilfe aufzubauen und zu warten. Kurzfristig bedeutet das, dass die Europäische Weltraumorganisation und die Europäische Union von der russischen Abhängigkeit zur Abhängigkeit der USA à la SpaceX wechseln.

Kommerziell nährten der Verlust von Sojus, Handelsembargos und russische Raketenangriffe auf Dnipros Yuzhmash-Fabrik das Müllcontainerfeuer, das den Einsatz der Konstellation verlangsamt hat.


1. GESTRANDETE SATELLITEN

Bild: SpaceNews illustration/B. Berger

Die Internationale Raumstation ist eine der wenigen internationalen Unternehmungen mit russischer Beteiligung, um nach der Invasion wie gewohnt weiterzumachen. Andere zivile und kommerzielle Raumfahrtprogramme haben sich nicht so gut entwickelt.

Durch die Kündigung der Sojus-Startverträge strandeten mehr als ein Dutzend nicht-russische Satellitenmissionen. Nach einer achtmonatigen Pause nahm OneWeb im Oktober den Start von Satelliten für seine Breitbandkonstellation mit der indischen GSLV Mark 3-Rakete wieder auf. Ein zweiter Start in Indien und drei SpaceX Falcon 9-Flüge stehen an, um OneWeb dabei zu helfen, seine globale Konstellation der ersten Generation zu vervollständigen.

Auch die Europäische Weltraumorganisation musste neue Raumtransportmittel finden.

Der Rosalind Franklin-Rover der ESA sollte im September 2022 mit einer russischen Proton-Rakete starten und 2023 auf einer von Roskosmos gebauten Landeplattform zur Marsoberfläche absteigen. Da die europäische und russische Zusammenarbeit unterbrochen wurde, hat die ESA Pläne für ein europäisches Abstiegsfahrzeug entworfen, was es unwahrscheinlich macht, dass die ExoMars-Mission vor 2028 starten wird.

Andere Missionen, die für Sojus geplant waren, hatten es leichter, sich neu zu gruppieren.

Zwei europäische Galileo-Navigationssatellitenpaare haben sich für Fahrten mit Arianespace Ariane-6-Raketen im Jahr 2023 angemeldet.

Falcon 9-Raketen sollen im nächsten Jahr die ESA-Kosmologiemission Euclid zum Erde-Sonne-L-2-Lagrange-Punkt und 2024 die ESA-Mission Hera zu Dimorphos, dem Asteroiden, der vom Double Asteroid Redirect Test der NASA getroffen wurde, transportieren.

Unterdessen soll die europäische Vega-C-Rakete Anfang 2024 die Erdforschungsmission EarthCARE der ESA starten.

Vor der russischen Invasion planten die ESA und Roskosmos drei Monderkundungsmissionen, die nun verworfen wurden.

Der Krieg und die westlichen Sanktionen haben die Nationen gezwungen, sich zwischen einer Partnerschaft mit dem Westen oder Russland zu entscheiden. In Ermangelung westlicher Partner hat sich Russland enger mit China verbündet und einen Pakt mit dem Iran geschlossen, der im August zum Start eines iranischen Fernerkundungssatelliten mit einer Sojus-Rakete führte.


Kredit: Flickr

2. EUROPAS WECKRUF

Russlands Invasion in der Ukraine war ein Weckruf für den europäischen Raumfahrtsektor.

Die ESA, die Europäische Union und einzelne Nationen haben die letzten 10 Monate damit verbracht, Programme mit russischer Beteiligung abzubauen und inländische Fähigkeiten zu fördern.

„Wir müssen uns darauf konzentrieren, die volle europäische Autonomie im Weltraum zu gewährleisten und mehr in kommerzielle Wachstumsbereiche zu investieren“, sagte Géraldine Naja, Direktorin für Kommerzialisierung, Industrie und Beschaffung der Europäischen Weltraumorganisation, im November auf der Space Tech Expo Europe in Bremen.

Um die europäische Autonomie zu stärken, verabschiedeten die ESA-Mitgliedstaaten auf der Ministerratssitzung im November ein Budget von 16,9 Milliarden Euro (17,5 Milliarden US-Dollar) über drei Jahre, etwa 16,6 Prozent mehr als der 2019 genehmigte Ausgabenplan.

„Wir müssen heute mutige Entscheidungen treffen. Wie ich bereits sagte, müssen wir in die Zukunft investieren, weil wir uns in einer Krise befinden“, sagte ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher im Vorfeld der Haushaltsabstimmung.

Das Europäische Parlament und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union einigten sich außerdem darauf, 2,4 Milliarden Euro zu einer Sechs-Milliarden-Euro-Kampagne mit der ESA beizutragen, um eine Satellitenkommunikationskonstellation namens IRIS2 für Infrastructure for Resilience, Interconnectivity and Security by Satellite zu etablieren.

„Die Anstrengungen und die Energie, die auf europäischer Ebene unternommen wurden, um diese Initiative in Rekordgeschwindigkeit voranzutreiben, spiegeln meiner Meinung nach auch die Bedeutung von IRIS² in einem zunehmend umkämpften geostrategischen Umfeld wider“, sagte Thierry Breton, EU-Kommissar für den Binnenmarkt, in einem Blog vom 17. November.

In der Zwischenzeit haben die Bemühungen, die Finanzierung für europäische Startups zu erhöhen, die bereits vor der Invasion im Gange waren, einen Schneeball erzielt.

Die Europäische Kommission, die Europäische Investitionsbank und der Europäische Investitionsfonds haben zugesagt, über den Cassini-Fonds über fünf Jahre eine Milliarde Euro in europäische Raumfahrt- und Erdbeobachtungsunternehmen in der Frühphase zu investieren.


3. SATELLITEN IM FADENKREUZ

Bild: SpaceNews illustration/B. Berger

Nur wenige Tage nach Beginn des Konflikts wandte sich der ukrainische Vizepremier Mykhailo Federov über Twitter an Elon Musk und bat den Chef von SpaceX, der Ukraine Starlink-Satelliten-Internetantennen zur Verfügung zu stellen, die Musk sofort lieferte.

Das kam bei den Russen nicht gut an. Konstantin Woronzow, stellvertretender Direktor der Abteilung für Nichtverbreitung und Waffen des russischen Außenministeriums, sagte auf einer Sitzung des Ausschusses der Vereinten Nationen, dass Starlink, obwohl ein kommerzielles System, das Internetdienste anbietet, „nicht mehr als rein zivil angesehen werden könnte“ und als militärisches Ziel betrachtet würde.

Die aggressive Rhetorik kann angesichts der nachgewiesenen Anti-Satelliten-Waffenfähigkeit Russlands nicht beiseite gewischt werden. Wenn die Ukraine zum Beispiel Starlink für die militärische Führung und Kontrolle nutzt, „würden diese Satelliten zu legitimen militärischen Zielen für die russischen Streitkräfte“, bemerkte der Rechtsprofessor der US Air Force Academy, Oberstleutnant Timothy Goines.

Kommerzielle Fernerkundungssatelliten, die Russlands Schritte vor der Invasion verfolgten und den Westen zur Unterstützung der Ukraine mobilisierten, haben ebenfalls Putins Zorn auf sich gezogen.

„Die Russen, die sagen, dass kommerzieller Raum Freiwild ist, ich denke, das ist riesig“, sagte Scott Herman, ein ehemaliger DigitalGlobe- und BlackSky-Manager. „Wir betreten unbekannte Gewässer, die niemand wirklich versteht oder weiß, was die tatsächlichen rechtlichen Auswirkungen sind.“

Einen Satelliten abzuschießen wäre das extreme und weniger wahrscheinliche Szenario. Plausibler sind Cyber- oder Jamming-Angriffe, bei denen die Zuweisung von Verantwortung viel schwieriger ist.

In solchen Szenarien seien das, was eine Kriegshandlung darstellt und wie die USA oder die NATO reagieren sollten, „derzeit unbeantwortete rechtliche Fragen“, sagte Herman.

Diese Entwicklungen veranlassten das Pentagon, in zukünftigen Verträgen Entschädigungsbestimmungen hinzuzufügen, um kommerzielle Unternehmen zu entschädigen, wenn ihre Satelliten angegriffen wurden, während sie das US-Militär in einem Konflikt unterstützten.

„Dies hat erhebliche geschäftliche Auswirkungen, da die meisten Satellitenversicherungen Kriegshandlungen nicht abdecken“, sagte Herman.

Kommerzielle Betreiber optimieren ihre Satelliten für Effizienz und um Einnahmen zu generieren, nicht unbedingt für die Widerstandsfähigkeit während des Krieges. Die Regierung, die eine Art Entschädigung anbietet, ist also eine „ziemlich gute Antwort“, sagte Herman.

Auf einer kürzlich abgehaltenen Konferenz für Weltrauminvestitionen sagte ein hochrangiger Mitarbeiter des US-Kongresses, er erwarte, dass dieses Thema mehr Aufmerksamkeit erregt.

Die Ukraine zeige den Wert kommerzieller Satelliten, sagte William Adkins, professioneller Mitarbeiter des Unterausschusses für Verteidigung des Repräsentantenhauses.

„Aber die Kehrseite davon ist das Ausmaß, in dem kommerzielle Vermögenswerte zu Zielen werden können“, sagte Adkins. „Das ist sowohl eine politische als auch eine technische Frage, die in Zukunft durchgedacht werden muss, da andere Konflikte sicherlich auf die Straße kommen werden.“


Bild: Maxar Technologies

4. BILDANALYSE WIRD MAINSTREAM

Eines der brennendsten Bilder der russischen Invasion – ein riesiger Militärkonvoi, der sich mehr als 65 Kilometer nordwestlich von Kiew erstreckt – wurde von einem von Maxars WorldView-Satelliten aufgenommen.

Die Verwendung von Satellitenbildern, um das Narrativ dieses Krieges zu formen, ist die Arbeit des Maxar News Bureau, einer Organisation, die seit Jahren in relativer Dunkelheit arbeitet.

Das Erdbeobachtungsunternehmen Maxar, das vier hochauflösende Bildgebungssatelliten betreibt, gründete das Nachrichtenbüro im Jahr 2017, um seine Satellitenbilder und -analysen für soziales Wohl und globale Transparenz zu nutzen. Es baute Beziehungen zu vertrauenswürdigen Medienorganisationen weltweit auf und stellte visuelle Inhalte kostenlos zur Verfügung, um ihre Berichterstattung zu unterstützen.

„Hochauflösende Satellitenbilder und Analysen sind eine leistungsstarke Ergänzung zu gutem Journalismus und liefern unbestreitbare Wahrheit in einer Zeit, in der Glaubwürdigkeit entscheidend ist“, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung von 2018.

In den letzten Jahren enthüllten Maxars Bilder die Vertreibung und Ermordung von Rohingya-Muslimen in Myanmar; Beweise für Menschenhandel und illegale Fischerei vorgelegt haben; überwachte das Wachstum der Flüchtlingslager in Uganda; zeichnete den physischen Tribut der Kriege im Irak und in Syrien auf; und enthüllte die Verwüstungen zahlreicher Naturkatastrophen.

Das Büro begann Monate vor Beginn der Invasion im Februar 2022 mit der Überwachung des Aufbaus russischer Streitkräfte und Hardware entlang der ukrainischen Grenze. Maxars Büromitarbeiter und Nachrichtenorganisationen aggregieren und analysieren jeden Tag Tausende von Bildern, um berichtenswerte Aktivitäten in der Ukraine zu identifizieren, einschließlich Enthüllungen von Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen.

Maxar ist in erster Linie ein kommerzielles Unternehmen. Seine Erdbildgebung generiert etwa 1,1 Milliarden US-Dollar pro Jahr an Einnahmen, etwa zwei Drittel davon aus US-Regierungsverträgen. Aber der Ukraine-Krieg zementierte die Rolle des Nachrichtenbüros bei der Förderung globaler Transparenz und der Bekämpfung der Verbreitung von Desinformation.


5. KOMMERZIELLE SPIONAGESATELLITEN GLÄNZEN

Bild: SpaceNews illustration/B. Berger

Maxars allgegenwärtige Bilder von Russlands Invasion in der Ukraine ebneten den Weg für andere Akteure in der kommerziellen Fernerkundungsindustrie, um ihre Fähigkeiten zu demonstrieren und den Wert nicht klassifizierter Geheimdienstinformationen zu demonstrieren, die Militärbehörden weltweit teilen können.

Unternehmen wie BlackSky und Planet sind in Maxars Fußstapfen getreten und haben den Nachrichtenmedien elektrooptische Bilder zur Verfügung gestellt. Kommerzielle Radarbilder mit synthetischer Apertur von Capella Space und Iceye haben ebenfalls eine höhere Nachfrage erfahren, da das Radar die starke Wolkendecke über der Ukraine durchdrungen hat. Anbieter von Hochfrequenzdaten wie HawkEye 360 und Spire Global nutzten Satelliten, um russische GPS-Störsender zu verfolgen.

Kommerzielle elektrooptische Bilder haben die Tür zu diesen anderen Geodatendiensten geöffnet, sagte Amy Hopkins, Vice President und General Manager of Government Services von Capella Space.

Die Krise in der Ukraine habe dazu beigetragen, „uns so viel fähiger zu machen“, herauszufinden, wie Informationen gesammelt, analysiert und geliefert werden können, sagte Hopkins.

Unternehmen wie Maxar halfen dem Rest der Branche, indem sie den US-Regierungskunden „mit dem Konzept des Kaufs kommerzieller Fähigkeiten vertraut machten“, sagte John Serafini, CEO von HawkEye 360.

Herman, der ehemalige BlackSky-Manager, sagte, die Ukraine habe dazu beigetragen, Unternehmen auf die Karte zu setzen, obwohl dies nicht unbedingt Verkäufe oder Regierungsverträge garantiere.

„Ein Konflikt wie dieser hilft Ihnen tatsächlich, sinnvolle Anwendungsfälle und Szenarien zu entwickeln, die Sie dann verwenden können, um den Wert Ihres Produkts zu veranschaulichen“, sagte er.

Unternehmen, die ihre Fähigkeiten in der Ukraine unter Beweis gestellt haben, „können es zum Markt und zu Investoren bringen und sagen: ‚Hier ist all das Zeug, das wir gemacht haben'“, sagte Herman. Kriege und Naturkatastrophen sind schmerzhaft, „aber einer der Silberstreifen am Horizont ist, dass es uns wirklich hilft, unsere Fähigkeiten zu testen und nachweisbare Anwendungsfälle zu entwickeln, die uns helfen, in Zukunft zu verkaufen“, fügte er hinzu.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Dezemberausgabe 2022 des SpaceNews-Magazins.

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Untersuchung des Sojus-Lecks geht weiter

Während Astronauten einen verspäteten Weltraumspaziergang außerhalb der Internationalen Raumstation absolvierten, sagten NASA- und Roskosmos-Beamte, dass sie weiterhin untersuchen, ob ein Sojus-Raumschiff, das ein Kühlmittelleck erlitten hat, seine Besatzung sicher nach Hause bringen kann.

Die NASA-Astronauten Josh Cassada und Frank Rubio absolvierten am 22. Dezember erfolgreich einen Weltraumspaziergang, der sieben Stunden und acht Minuten dauerte. Die beiden installierten das vierte von sechs ISS Roll-Out Solar Array (iROSA) Modulen auf der Station, die die bestehenden Arrays der Station ergänzen werden.

Der Weltraumspaziergang war für den 21. Dezember geplant, wurde aber verschoben, da Cassada und Rubio sich in den letzten Vorbereitungen befanden, um ihn zu starten. Die NASA verzögerte den Weltraumspaziergang, nachdem sie zu dem Schluss gekommen war, dass ein Stück orbitaler Trümmer, ein Fragment einer Fregat-Oberstufe, innerhalb eines halben Kilometers an der Station vorbeiziehen würde, was zu einem Trümmervermeidungsmanöver eines an die Station angedockten Progress-Frachtraumschiffs führte.

Die NASA hatte zuvor den Weltraumspaziergang vom 19. Dezember verschoben, damit der Canadarm2-Roboterarm der Station verwendet werden kann, um das Äußere des an die ISS angedockten Sojus MS-22-Raumschiffs zu untersuchen. Dieses Raumschiff erlitt am 14. Dezember ein Kühlmittelleck und verzögerte einen separaten Weltraumspaziergang der Roskosmos-Kosmonauten Sergey Prokopyev und Dmitri Petelin.

Auf einer Medien-Telefonkonferenz am 22. Dezember, die während des Weltraumspaziergangs stattfand, sagten NASA- und Roskosmos-Manager, dass die Untersuchung dieses Lecks noch andauert. Das Loch ist ein paar Millimeter breit, sagte Sergei Krikalev, Exekutivdirektor der bemannten Raumfahrtprogramme bei Roscosmos, und beeinflusste ein Kühlmittelrohr von weniger als einem Millimeter Durchmesser.

„Jetzt machen wir eine thermische Analyse, um zu sehen, ob wir dieses Fahrzeug verwenden können, um einen nominellen Wiedereintritt mit einer Besatzung durchzuführen“, sagte er, „oder ob wir in Zukunft ein Rettungsfahrzeug zur Station schicken müssen.“

Im letzteren Fall würde das Sojus MS-23-Raumschiff ohne Besatzung zur Station gestartet, um Sojus MS-22 zu ersetzen, das Prokopjew, Petelin und Rubio im September zur Station brachte. Es sollte als Rettungsboot für diese drei ISS-Besatzungsmitglieder dienen, wobei Sojus MS-22 ohne Besatzung zur Erde zurückkehren würde.

Sojus MS-23 soll derzeit Mitte März zu einer Crew-Rotationsmission starten. Krikalev sagte, sein Start könnte bei Bedarf um zwei bis drei Wochen verschoben werden. Wenn es jedoch ohne Besatzung gestartet werden muss, ist unklar, was dies für zukünftige Crew-Rotationsmissionen bedeuten würde. Krikalev sagte, nur diese Pläne müssten „neu justiert“ werden.

Die Ursache des Lecks wird noch untersucht, aber sowohl Krikalev als auch Joel Montalbano, NASA-ISS-Programmmanager, schlossen einen Mikrometeoriteneinschlag des Geminiden-Meteoritenschauers aus. Russische Beamte schlugen in den Tagen nach der Verbindung vor, dass ein Meteoritenschauer, der Mitte Dezember stattfand, das Leck verursacht haben könnte, lieferten aber keine Beweise, um diese Schlussfolgerung zu stützen.

Kontrolleure in Houston und Moskau kamen zu dem Schluss, dass das Loch nicht in Richtung der Dusche war, sind sich aber immer noch nicht sicher, was es verursacht hat. „Wir versuchen, bessere Videos und Bilder von diesem Loch zu bekommen“, sagte Montalbano. „Im Moment haben wir nicht bestätigt, dass es sich um MMOD, Mikrometeoritentrümmer oder eine andere Art von Ausfall handelt.“

Er sagte, die Richtung des Lecks bedeute, dass Kühlmittel die Außenflächen der Station, wie Sonnenkollektoren oder Fenster, nicht verunreinige. Das war etwas, was die Kontrolleure überprüften, bevor sie mit dem Weltraumspaziergang von Cassada und Rubio fortfuhren.

Montalbano sagte, die NASA und Roskosmos hätten sich bei der Untersuchung des Sojus-Lecks eng abgestimmt, einschließlich regelmäßiger Gespräche zwischen den beiden sowie auf operativer Ebene. „Die Teams gehen hin und her. Wir tauschen ständig Daten aus“, sagte er. „Die Teams haben so zusammengearbeitet, wie sie es immer getan haben.“

 

Kategorien
Geschäft Nachrichten news

Laserverbindungen eignen sich hervorragend für Satellitenrelais, aber es gibt zahlreiche Herausforderungen, um sie zur Erde zu bringen

Experten nennen Herausforderungen und Chancen für die optische Kommunikation

Anbieter von Satellitenbodensegmenten neigen dazu, der bodengestützten optischen Kommunikation skeptisch gegenüberzustehen.Laserlinks

Sie zweifeln nicht am Nutzen optischer Intersatellitenverbindungen.

Sie fragen sich lediglich, wie schnell optische Terminals von Unternehmenskunden eingesetzt werden, um Satelliten in der erdnahen Umlaufbahn mit dem Boden zu verbinden.

„Ich persönlich glaube nicht, dass die optische bis niedrige Erdumlaufbahn wirklich gehen wird“, sagte Rolf Skatteboe, Präsident und CEO von Kongsberg Satellite Systems, dem norwegischen Unternehmen, das 2020 die erste kommerzielle Bodenstation in Griechenland errichtet hat. „Es wird viele Satelliten-zu-Satelliten-Verbindungen geben. Aber interessanter ist die Optik für den Mond und darüber hinaus.“

Skatteboe machte den Kommentar am 15. September während eines Panels der World Satellite Business Week in Paris, wo er feststellte, dass KSAT das erste kommerzielle optische Bodenterminal betreibt.

Swedish Space Corp. ist „auch skeptisch“ in Bezug auf die Geschwindigkeit der optischen Kommunikation, sagte Nick Priborsky, Präsident von SSC Satellite Management Services. „Trotzdem ist es auch wichtig, diese Erfahrung zu sammeln.“

SSC kündigte später am selben Tag Pläne an, seine erste optische Bodenstation in Westaustralien zu errichten.

STAATLICHE FORDERUNG

Warum bauen Unternehmen optische Bodenstationen, wenn sie Zweifel an den kurzfristigen Aussichten der Technologie haben? Zum Teil, weil Regierungsbehörden die Zeche zahlen.

Das optische Bodenterminal des SSC wurde von der Europäischen Weltraumorganisation ESA finanziert. In den Vereinigten Staaten gibt die Space Development Agency der Space Force Milliarden von Dollar für Satelliten aus, die mit optischen Terminals ausgestattet sind, um mit anderen Raumfahrzeugen sowie Luft- und Bodenterminals zu kommunizieren.

Für Regierungsbehörden ist ein Teil des Appells Sicherheit. Optische Signale bewegen sich in einem schmalen Lichtstrahl, wodurch sie schwerer abzufangen oder zu stören sind als Hochfrequenzsignale.

„Sie können den HF-Strahl an den Satelliten senden, den Sie beabsichtigen, aber dahinter im Schatten befindet sich ein anderer“, sagte Shantanu Gupta, Chefingenieur der Aerospace Corp. für optische Kommunikation. „Interferenzen treten auf, weil der [HF-] Strahl 1.000 bis 10.000 Mal breiter ist als der optische Strahl.“

Optische Verbindungen können auch die Übertragung der riesigen Mengen an Erdbeobachtungsdaten beschleunigen, die von Radarsatelliten mit optischer und synthetischer Apertur von Satellit zu Satellit und vom Weltraum zum Boden gewonnen werden.

Nick Priborsky, Präsident von SSC Satellite Management Services. Bild: World Satellite Business Week 2022

„Sie sind an einem Punkt, an dem die Sensoren viel mehr Daten generieren können“, sagte Gupta. „Wenn Sie fette Rohre hätten, um es mit geringer Latenz zu reduzieren, wäre das sehr nützlich, da immer noch der größte Teil der Rechen- und Rechenleistung auf dem Boden ist.“

Insgesamt ist optische Kommunikation „eine großartige Technologie, um Verbindungen mit hoher Datenrate zu ermöglichen und Ausfallsicherheit zwischen Plattformen zu gewährleisten“, sagte Julee Pandya, Senior Manager für Kommunikations- und Netzwerktechnologien bei Lockheed Martin. Wie die HF-Kommunikation sind optische Technologien Werkzeuge, die angewendet werden können, „um ihren Nutzen für einen bestimmten Kundenbedarf und eine bestimmte Anwendung zu maximieren“, sagte Pandya in einem Interview.

Lockheed Martin produziert Satelliten für die Space Development Agency, die mit optischen Terminals ausgestattet sind, die von Tesat-Spacecom, einer Airbus-Tochtergesellschaft der USA, bereitgestellt werden.

ZU WELCHEM PREIS?

Skeptiker zweifeln nicht daran, dass optische Signale Daten in den und aus dem Weltraum übertragen können.

Die japanische Raumfahrtbehörde JAXA stellte 2006 eine optische Verbindung zwischen einer Bodenstation in Tokio und ihrem Optical Inter-Orbit Engineering Test Satellite im erdnahen Orbit her. Die Lunar Laser Communications Demonstration der NASA auf dem Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer-Satelliten schickte 2013 hochauflösende Videos vom Boden in die Mondumlaufbahn.

Auch der Wert optischer Intersatellitenverbindungen wird nicht in Frage gestellt.

„Im Allgemeinen denkt bei Intersatellitenverbindungen fast jeder an optische“, sagte Gupta in einem Interview. „Es kommt fast dorthin, wo es reif ist.“

Die Space Development Agency des Pentagon plant beispielsweise, Hunderte von Transport Layer-Satelliten mit optischen Querverbindungen zu starten, um Bilder und Daten auf der ganzen Welt zu übertragen, sowie RF- und optische Terminals, um sie zum Boden zu senden.

„Sobald Sie Daten auf die Transportschicht gebracht haben, kann ich sie in jedes Waffensystem verschieben, zu dem sie gehen müssen, ich kann die Daten fusionieren“, sagte SDA-Direktor Derek Tournear im Oktober auf dem MilSat-Symposium in Mountain View, Kalifornien.

Das Vertrauensvotum der SDA in die optische Technologie in Verbindung mit der Kaufkraft der Agentur trägt dazu bei, die Kosten für optische Terminals zu senken.

Frühe optische Kommunikationsdemonstrationen wurden von Regierungsbehörden durchgeführt, die maßgeschneiderte Terminals flogen. In den letzten Jahren haben Unternehmen die Kosten für optische Terminals drastisch gesenkt und eine Massenfertigung für die Versorgung von Satellitenkonstellationen aufgebaut.

„Die Herausforderung besteht darin, die Terminals zu wirtschaftlichen Kosten und Zeitplänen herstellbar zu machen, die sich die Systeme leisten können“, sagte David Czajkowski, CEO, Direktor und Mitbegründer von Space Micro, einem Unternehmen, das Anfang des Jahres von Voyager Space übernommen wurde. Space Micro ist mit der Lieferung optischer Terminals an das Space Force Space Systems Command beauftragt.

DIE ERDATMOSPHÄRE DURCHDRINGEN

Während die Unternehmen an der wirtschaftlichen Front stetige Fortschritte machen, weisen Bodensegmentanbieter auf andere Herausforderungen hin.

Wolken und Nebel blockieren optische Signale. Und die Erdatmosphäre verzerrt Lichtwellen und verursacht Schwankungen in ihrer Intensität.

Optische Bodenstation KSAT in Griechenland. Bild: KSAT

Optische Verbindungen „einzurichten und sie zuverlässig arbeiten zu lassen, wenn sich nichts bewegt, ist wirklich eine Herausforderung“, sagte Andrew Ivers, Präsident von Communications and Power Industries, einem Hersteller elektronischer Komponenten, während des World Satellite Business Week-Panels. „Sie in einer schillernden Atmosphäre arbeiten zu lassen, wenn sich alles ein wenig bewegt und Sie sogar mildes Wetter haben, kann ein großes Problem sein.“

Wenn dieses Problem gelöst werden kann, hat die optische Technologie „ein großes, großartiges Zuhause in der Satellitenindustrie“, fügte Paul Gaske, Executive Vice President und General Manager von Hughes Network Systems, hinzu. „Wenn Sie sich die Kapazität ansehen, die Sie benötigen, um einen Satelliten in der Welt [mit hohem Durchsatz] zu erreichen, werden wir 20 Gateways oder 200 Gateways kleinerer Größe einsetzen. Wir tun das, weil wir nicht genug Bits in einem einzigen Stream bekommen können. Aber wenn Sie eine optische Verbindung zum Laufen bringen könnten, wäre das großartig. „

Um die Auswirkungen des Wetters zu verringern, suchen Organisationen sonnige Standorte oder Berggipfel für optische Bodenstationen. Leider bieten diese Standorte nicht immer die notwendige terrestrische Infrastruktur.

„Ich brauche Internetverbindungen zu meinem Gateway“, sagte Kartik Seshadri, Vizepräsident der Hughes Network Systems International Division, in einem Interview. „Ich brauche gute, vielfältige, hochverfügbare Glasfaser zum Internet.“

Um diese Hürde zu nehmen, bauen Unternehmen geografisch verteilte Bodenstationsnetze auf.

„Es kommt auf die Diversifizierung an“, sagte Andrew Csizmar, Senior Director of Small Satellites bei Honeywell, auf der World Satellite Business Week. „Wenn Sie genügend Bodenstationen bekommen, erhalten Sie den Durchsatz, den Sie benötigen, aber es wird auf globaler Basis sein. Bei der Konnektivität geht es dann darum, wie Sie diesen Backhaul zu den Benutzern zurückbringen.“

Honeywell arbeitet mit Skyloom zusammen, um optische Intersatellitenverbindungen für Satelliten der Space Development Agency bereitzustellen, die von York Space Systems gebaut werden.

BEWÄLTIGUNG VON TURBULENZEN

Unternehmen gehen die Verzerrung durch die Erdatmosphäre mit Technologie an.

Atmosphärische Luftströmungen können Rauch oder Wasserdampf tragen, der optische Wellen stört.

Andrew Ivers, Präsident der Kommunikations- und Energieindustrie. Bild: World Satellite Business Week 2022

Um atmosphärische Turbulenzen zu neutralisieren, bestimmen Wellenfrontsensoren den Einfluss der Atmosphäre auf einen Lichtstrahl und verwenden schnell steuernde oder verformbare Spiegel, um die Störung zu kompensieren. Bodengebundene Observatorien verwenden ähnliche Technologien, um die Qualität von astronautischen Bildern zu verbessern.

„Es ist ein Regelkreis“, sagte Gupta. „Man spürt es und korrigiert es mit adaptiver Optik.“

Mit Blick auf die Zukunft untersucht Lockheed Martin nichtmechanische Techniken zur Bewältigung atmosphärischer Turbulenzen.

„Wir wollen weg von Dingen, die schwer herzustellen und zu integrieren sind“, sagte Pandya. „Für die Zukunft ist eine nichtmechanische Lösung vorgesehen, um die Gesamtzuverlässigkeit einiger dieser Systeme zu verbessern und Größe, Gewicht und Leistung zu reduzieren.“

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Novemberausgabe 2022 des SpaceNews-Magazins unter dem Titel „Walking a Narrow Beam: Laserlinks sind großartig für Satellitenrelais, aber es gibt zahlreiche Herausforderungen, um es zur Erde zu bringen“.